Gadgets & Lifestyle

Mozilla bringt Firefox OS für Raspberry Pi: Das offene Web im Scheckkartenformat

Firefox OS auf dem Raspberry Pi. (Foto: Richard King)

Am Wochenende wurden erste Bilder von Firefox OS auf dem Raspberry Pi gezeigt. Das Entwicklerteam verfolgt ambitionierte Ziele und will das Web-Betriebssystem zu einer echten Alternative zu Raspbian ausbauen.

Firefox OS soll den Raspberry Pi erobern

Am vergangenen Wochenende fand das Mozilla Festival in London statt. Dort zeigten Entwickler auch eine lauffähige Version von Firefox OS auf dem Raspberry Pi soll mittelfristig in der Lage sein, Sensorendaten auszulesen oder Motoren zu steuern und dann irgendwann sogar zur Steuerung einer Drohne genutzt werden können.

Außerdem soll Firefox OS auch mit anderen Media-Playern mithalten können und es soll webbasierte Entwicklungswerkzeuge für Roboter geben. Davon ist das Projekt allerdings noch weit entfernt. Zum jetzigen Zeitpunkt wird weder OpenGL unterstützt, noch ist eine Auflösung von mehr als 640 mal 480 Pixeln möglich. Außerdem gibt es noch Probleme mit der Tonausgabe und die Unterstützung für GPIO fehlt ebenfalls.

Firefox OS auf dem Raspberry Pi. (Foto: Richard King)

Firefox OS auf dem Raspberry Pi. (Foto: Richard King)

Raspberry Pi: Bastler können schon jetzt Firefox OS testen

Wer möchte, kann aber schon jetzt Firefox OS auf seinem Raspberry Pi testen. Allerdings sollten sich daran nur versierte Entwickler wagen. Zumal die Macher des Projekts eindringlich davor warnen, ein Raspberry Pi mit Firefox OS mit dem Internet zu verbinden, da die Softwareversion hochgradig unsicher sei. Wer sich davon nicht abschrecken lässt, der findet im Mozilla-Wiki eine Anleitung zur Installation von Firefox OS auf dem Raspberry Pi.

Auch wenn es bis zu einer halbwegs stabilen und ausgereiften Version von Firefox OS für den Raspberry Pi noch dauern wird, zeigt das Projekt einiges an Potenzial. Mozilla scheint tatsächlich sehr bemüht darum zu sein, das Betriebssystem auf die verschiedensten Plattformen zu bringen. Neben Smart-TVs mit dem Betriebssystem angekündigt.

Vielleicht auch interessant: Hier findet ihr eine große Sammlung von Projekten, die sich mit Raspberry Pi verwirklichen lassen.

via www.theregister.co.uk

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

5 Kommentare

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.