Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Firefox-OS-Tablet: Spezifikationen und Bilder eines neuen Prototyps aufgetaucht

Mit diesem Prototyp sollen Entwickler ihre Apps an Firefox OS auf dem Tablet anpassen. (Quelle: asadotzler.wordpress.com)

Firefox OS wird in naher Zukunft auch für Tablets erscheinen. Ein Entwickler veröffentlichte nun Informationen zu einem neuen Tablet-Prototypen mit Firefox OS in 10-Zoll-Größe, welches Mozilla an interessierte Entwickler verteilen wird.

Firefox OS: Zukünftig auch auf Tablet-PCs

Die Macher von Firefox OS arbeiten hart daran, das Betriebssystem auch auf Tablets zu bringen. Bereits im Sommer gab es erste Bilder eines Prototypen, der aber augenscheinlich noch sehr weit von einem Serienprodukt entfernt war. Einen neuen, womöglich realistischeren Prototyp zeigte nun Asa Dotzler, einer der bekanntesten Firefox-Entwickler in seinem Blog in Form von Fotos und Spezifikationen.

Mit diesem Prototyp sollen Entwickler ihre Apps an Firefox OS auf dem Tablet anpassen. (Quelle: asadotzler.wordpress.com)
Mit diesem Prototyp sollen Entwickler ihre Apps an Firefox OS auf dem Tablet anpassen. (Quelle: asadotzler.wordpress.com)

Bilder und Spezifikationen eines Entwickler-Geräts veröffentlicht

Zukünftig soll es dazu ein offizielles Entwicklerprogramm von Mozilla geben. Interessierte Entwickler können sich bei Mozilla bewerben und erhalten anschließend einen Tablet-Prototypen für den sie Anwendungen entwickelten und Bugs fixen sollen. Das neue Firefox-OS-Entwickler-Tablet verfügt über ein 10,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln. Ein einfacher Quad-Core-Prozessor aus dem Hause ARM mit einer Taktfrequenz von einem Gigahertz dient als Hauptprozessor. Dazu gibt es zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 Gigabyte Flashspeicher. Und auch sonst sind natürlich alle obligatorischen Bauteile vorhanden: Zwei Kameras mit fünf und zwei Megapixeln Auflösung, WLAN im 802.11b/g/n-Standard, ein MicroSD-Kartenslot, GPS, Bluetooth und ein Gyroskop.

Der neue Prototyp verfügt über Standard-Hardware und ein 10,1-Zoll-Display. (Quelle: asadotzler.wordpress.com)
Der neue Prototyp verfügt über Standard-Hardware und ein 10,1-Zoll-Display. (Quelle: asadotzler.wordpress.com)

Die Hardware-Ausstattung ist also alles andere als spektakulär, sollte den angesprochenen Entwicklern aber als solide Grundlage dienen können. Außerdem wird sich ein zukünftiges Firefox-OS-Tablet genau so wie die Smartphones hauptsächlich an ein Publikum in weniger wohlhabenden Ländern richten. Die Preise eines solchen Tablets werden also deutlich günstiger sein, als iPad und Co. Genauere Details zu Mozillas Entwicklerprogramm für Firefox OS auf Tablets sollen in den nächsten Tagen veröffentlicht werden.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst