News

Frankreich will ab 2040 nur noch Elektroautos zulassen

(Foto: Shutterstock / SP-Photo)

Autos mit Verbrennungsmotoren sollen ab 2040 in Frankreich nicht mehr zugelassen werden. Noch ehrgeiziger: Bis 2050 will das Land klimaneutral werden und somit seine Klimaschutzziele verschärfen.

Bis zum Jahr 2040 sollen in Frankreich keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr verkauft werden. Umweltminister Nicolas Hulot kündigte das Vorhaben bei der Vorstellung des neuen Klimaplans an, wie automobilwoche.de berichtet. Bisher sieht Frankreich in seinem Energiewendegesetz vor, die Emission bis Mitte des Jahrhunderts im Vergleich zu 1990 um 75 Prozent zu senken.

Bis 2050 soll Frankreich klimaneutral werden. Das heißt, dass nur so viel CO2 ausgestoßen werden soll, wie im Gegenzug durch Wälder und Speichertechniken aus der Atmosphäre geholt werden kann. Das Land will so seine Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaabkommen erfüllen. Der Anteil von Atomenergie könnte mit diesem Vorhaben im Jahr 2025 auf 75 Prozent sinken. Die Kohlekraftwerke in Frankreich, aus denen momentan noch fünf Prozent der Elektrizität gewonnen werden, sollen bis 2022 geschlossen werden.

Frankreich plant Prämie für Geringverdiener

Geringverdiener sollen nach den Plänen der französischen Regierung eine Prämie bekommen, um ihr altes Auto mit Verbrennungsmotor durch ein anderes, klimafreundlicheres Modell zu ersetzen. Autohersteller sollen ermutigt werden, Innovationen durchzusetzen und Marktführer im Umweltschutz zu werden. Steuervorteile gab es bisher nur für Dieselautos.

In Deutschland schlugen die Grünen vor, dass ab 2030 nur noch abgasfreie Autos zugelassen werden sollen – ein Vorstoß, der auf viel Skepsis stieß. Fraktionschef Anton Hofreiter lobte das Vorhaben Frankreichs und die damit verbundene Entschlossenheit.

Auch Volvo hatte bereits angekündigt, ab 2019 nur noch Hybrid- und Elektroautos zu produzieren und vertreiben. Indien will ein bisschen schneller sein und ab 2030 nur noch Elektroautos neu zulassen. Norwegen geht noch einen Schritt weiter – und hat sich vorgenommen, dass ab 2025 alle Neufahrzeuge emissionsfrei sein sollen.

Passend zum Thema: 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
Pfarrer Pansen
Pfarrer Pansen

2040 autofrei bzw. 2050 klimaneutral – schwer einzuschätzen, ob das realistisch ist, aber es ist viel zu spät.

Antworten
Pfarrer Pansen
Pfarrer Pansen

Autos ohne Verbrennermotoren natürlich, nicht autofrei :)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.