Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Friendly Pix: Google hat Instagram nachgebaut – zum Testen

(Foto: dpa)

Um Entwicklern zu zeigen, wie einfach die Verwendung des eigenen App-Baukastens Firebase ist, hat Google mal eben Instagram kopiert. Friendly Pix hat angeblich schon viele Nutzer.

Dieses Bildernetzwerk ist eigentlich gar nicht für die Öffentlichkeit bestimmt, hat aber trotzdem schon tausende Nutzer: Friendly Pix, „die freundlichste Art, deine Bilder zu teilen“, dient Google dazu, Entwickler von den Vorzügen seines App-Baukastens Firebase zu überzeugen. Eher zufällig haben die Google-Entwickler dabei einen voll funktionsfähigen Instagram-Klon gebaut, der offenbar gut ankommt, wie 9to5mac berichtet.

Instagram-Klon Friendly Pix ist nur eine Test-App von Google. (Screenshot: Friendly Pix/t3n.de)

Auf der frühen Version von Instagram. Wer nur mal schauen will, kann den Anmeldeschritt übrigens auch einfach überspringen und landet dann gleich bei einer offenen Bilderübersicht.

Einige Nutzer posten schon fleißig Bilder bei Friendly Pix. (Screenshot: Friendly Pix/t3n.de)

Google weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei Friendly Pix um eine Beispiel-App handele, die die Möglichkeiten der Firebase-Plattform demonstrieren soll. Wer diese App dennoch nutzen wolle, solle das Posten von persönlichen Daten möglichst vermeiden. Scheinbar gibt es tatsächlich jede Menge Nutzer, die Bilder auf Friendly Pix posten. Ob sich da ein kleiner Hype gebildet hat oder die Nutzer über die – allerdings nur in den USA erhältliche – iOS-Version der Test-App im Apple-Store gestolpert sind, ist unklar. Die Web-App funktioniert jedenfalls problemlos, sowohl am Desktop als auch an Mobilgeräten.

Friendly Pix: Instagram-Klon im Material-Design

Zur Nutzung zu empfehlen ist Friendly Pix derweil natürlich nicht. Aber ein Blick lohnt sich – und sei es auch nur, um einmal zu sehen, wie ein nicht so überladenes Instagram in Googles Material-Design aussehen könnte.

Ebenfalls interessant: Instagram reagiert endlich auf Nutzerkritik und bringt „New Posts“-Button

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen

Finde einen Job, den du liebst