News

Für iPhone 11, 11 Pro und Max: Apple verkauft Smart-Battery-Cases mit dediziertem Kamerabutton

iPhone 11 Pro Smart- Battery-Case. (Bild: Apple)

Apple hat neue Akkuhüllen für seine aktuelle iPhone-11-Familie angekündigt. Der Clou: Sie besitzen einen physischen Kamera-Button.

Die neuen Cases besitzen ein ähnliches Design wie die Modelle des letzten Jahres, haben aber angesichts des überarbeiteten Kamera-Elements einen weit größeren Ausschnitt. Bei der Farbauswahl bleibt Apple bei den Tönen Schwarz, Weiß und Sand Pink.

Kabellos aufladbar: Smart-Battery-Case für iPhone 11, 11 Pro und 11 Pro Max

Wie die Vorgänger-Modelle unterstützen die Silikon-Cases kabelloses Aufladen. Während des Ladevorgangs sollen sowohl das Case als auch das iPhone mit Strom versorgt werden. Mit Ladegeräten, die mit USB‑PD (Power-Delivery) kompatibel sind, lassen sich die Smartphones noch schneller als über das Standard-Ladegerät, das den iPhones beiliegt, voll aufladen, so Apple. Wie die iPhones verfügen die Ladecases über einen Lightning-Anschluss.

iPhone 11 (Pro) Smart-Battery-Case mit dediziertem Kamera-Button. (Bild: Apple)

iPhone 11 (Pro) mit Smart-Battery-Case mit dediziertem Kamera-Button. (Bild: Apple)

Dass Apple bei seinen neuen iPhones mächtig an den Kamerafertigkeiten geschraubt hat, macht sich auch an den Schutzhüllen bemerkbar. Denn der Hersteller hat den Cases einen Hardware-Button integriert, mit dem die Kamera auch im gesperrten Zustand gestartet werden kann.

Wenn man die Taste kurz antippt, wird die Foto-Funktion aktiviert – bei längerem Druck startet die Videofunktion. Auch die Selfie-Kamera lasse sich über den Knopf starten.

Smart-Battery-Case soll 50 Prozent mehr Laufzeit bringen

Laut Apple soll das neue Battery-Case die Laufzeit der iPhone-11-Modelle um jeweils 50 Prozent verlängern. Damit müssten die Geräte je nach Nutzungsintensität womöglich nur alle zwei bis drei Tage aufgeladen werden. Schließlich hat Apple die Laufzeit seiner neuesten iPhone-Generation im Vergleich zu den Vorgängern deutlich verbessert.

iPhone 11 mit Smart-Battery-Case. (Bild: Apple)

1 von 6

Wie man es von Apple-Zubehör gewohnt ist, sind die Smart-Battery-Cases nicht sonderlich preiswert: Der Hersteller verlangt für alle Ausführungen jeweils 149 Euro.

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung