News

Für Mate 30 Pro und mehr: Huawei eröffnet eigenen Onlineshop in Deutschland

Huawei eröffnet Online-Store. (Bild: Huawei)

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links verwendet und sie durch "*" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält t3n.de eine Provision.

Apple hat einen, Samsung auch – und nun eröffnet Huawei ebenfalls seinen eigenen Online-Store.

Huawei verschafft sich in Zeiten der Ungewissheit aufgrund der US-Sanktionen mit seinem eigenen Online-Store ein wenig mehr Unabhängigkeit. Der Store soll künftig die Anlaufstelle für alle Huawei-Produkte sein, aber auch für jene, die es derzeit nur bei wenigen Händlern gibt – wie etwa das Mate 30 Pro.

Neuer Online-Store: Huawei wirbt mit 24/7-Kundenservice

Laut Huawei kann man die hauseigenen Produkte ohne Umwege über den neuen Webshop erwerben. Der Hersteller werde neben aktuellen Produkten zudem „einzigartige Aktionen und Rabatte“ sowie Serviceleistungen im Angebot haben. Zudem bietet Huawei diverses Zubehör für seine Produkte an, an das Interessenten nicht unbedingt leicht herankommen. Das komplette eigene Portfolio bietet Huawei jedoch noch nicht zum Verlauf an – so lassen sich die Laptops wie etwa Huaweis Matebook 13 (Test) nicht im Store bestellen, auch das eine oder andere Zubehörprodukt kann lediglich „entdeckt“ werden.

Auch das Huawei Mate 30 Pro wird im neuen Onlineshop angeboten. (Foto: Huawei)

Außer Smartphones und Tablets werden allerdings auch Wearables wie die Watch GT-2 und Hearables wie Huaweis neue Freebuds 3 angeboten. Außerdem will Huawei über seinen Store Produkte verkaufen, die über die üblichen Händler schwieriger zu beziehen sind – neben dem Mate 30 Pro nennt der Hersteller das teure Porsche Design Mate 20 RS oder die 42-Millimeter-Version der Watch GT-2.

Watch GT 2 in 46 und 42 mm. (Bild: Huawei)

Watch GT 2 in 46 und 42 mm. (Bild: Huawei)

Zusätzlich zu einem kostenlosen Rückversand innerhalb von 14 Tagen bietet das Unternehmen eine kostenlose Service-Hotline an, die es bei anderen Einzelhändlern nicht unbedingt gibt. Kostenloser Versand wird ab einem Warenwert von 99 Euro angeboten.

Huaweis Online-Store startet mit Angeboten – und Neuauflage des P30 Lite

Huawei hat zur Eröffnung des neuen Online-Stores einige Angebote am Start. (Screenshot: t3n; Huawei)

Huawei hat zur Eröffnung des neuen Online-Stores einige Angebote am Start. (Screenshot: t3n; Huawei)

Zum Start des Online-Shops bietet der Hersteller einige Angebote und günstige Bundles. Wer den Newsletter abonniert, bekommt dem Unternehmen zufolge einen Rabatt von 19 Prozent auf ausgewählte Produkte wie das Mate 30 Pro, das dann statt 1.099 für 891 Euro zu haben ist. Wie gehabt wird es ohne Google-Apps und -Dienste angeboten. Als Anlaufstelle für Apps und Games dient etwa die Huawei-App-Gallery – Apps wie Facebook, Whatsapp oder Google Mail und -Maps sind darin nicht vorhanden. Die Rabatt-Aktion läuft bis zum 23. Januar 2020.

Huawei P30 Lite New Edition. (Bild: Huawei)

Huawei P30 Lite New Edition. (Bild: Huawei)

Recht frisch im Store aber weiterhin mit Google-Apps sind die Neuauflage des Huawei P30 Lite als „New Edition“ mit sechs Gigabyte RAM, 256 Gigabyte Flashspeicher und 48-Megapixel-Triple-Kamera (inklusive acht Megapixel Ultraweitwinkel- und zwei Megapixel-Bokeh-Kamera), als auch das Einsteigergerät Huawei Y6s. Letzteres besitzt eine 13-Megapixel-Kamera und ein 6,09-Zoll-Display. Etwas ernüchternd: beide Modellel kommen noch mit Android 9 und EMUI 9.1. Das P30 Lite New Edition kostet 349, das Y6s 159 Euro.

Andere Geräte wie das Huawei P30 Pro (Test) mit Google-Diensten schlagen im Store mit 607,50 Euro zu Buche. Auf ähnliche Preisen kommt man für das Gerät aber auch bei anderen Händlern wie Amazon*. Entsprechend solltet ihr vor dem Kauf besser bei einschlägigen Shops schauen, ob es sich wirklich um ein Schnäppchen handelt. Sofern die Differenz nur ein paar Euro beträgt, könntet ihr mit dem Kauf via Huawei womöglich den besseren Service und Support erhalten.

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung