Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

6 coole Gadgets aus dem neuen Amazon-Launchpad-Store

(Screenshot: Sphero)

| Hinweis: Artikel enthält Provisions-Links – Was ist das?

Ein funktionstüchtiger Star Wars-Droide, ein Alles-Reparierer, Smartphones auf CyanogenOS-Basis und Gehirndoping. Wir zeigen euch welche spannenden Gadgets manche Startups im neuen Amazon-Launchpad-Store verkaufen.

Im Amazon-Launchpad-Store finden sich seit dem Start vor wenigen Tagen bereits einige interessante und unterhaltsame Produkte, die wir euch vorstellen möchten. Der Launchpad-Store ist ein neuer Amazon-Dienst für Startups, der die jungen Unternehmen bei Produkteinführungen oder generell beim Vertrieb unterstützen will. Für Kunden soll der neue Bereich innovative und spannende Produkte an einer Stelle versammeln.

(Bild: Amazon)
Der Amazon-Launchpad-Store sammelt innovative Produkte und bietet Startups so ein Dienstleistungspaket zur Markteinführung und zum Vertrieb ihrer Produkte. (Bild: Amazon)

Der Alles-Reparierer Sugru: Kleben, formen oder kreative Funktionserweiterungen basteln

Einen Sprung in der Schüssel? Oder ein Fuß am WLAN-Lautsprecher ist auf unerklärliche Weise verschwunden? Sugru hilft dir aus der Patsche und lässt dich den Sprung abdichten oder den Fuß nachformen und ankleben. Falls du lieber eine Kamera an einen Ballon kleben und ins All steigen lassen willst, kann Sugru dir da ab 15,95 für 8 Klebe-Rohlinge (Provisions-Link) auch behilflich sein.

Sugru ist ein knetbarer, Temperatur-unempfindlicher, an der Luft aushärtender Kleber. Entwickelt wurde die Wunderknete von der Irin Jane Ní Dhulchaointigh während ihres Master-Studiums in Produkt-Design an der Royal Art School in London. Die Geschichte dazu gibt es in einer unterhaltsamen Form auf der Website von Sugru.

Wileyfox: Smartphones mit CyanogenOS

Wileyfox Swift (Foto: Jochen G. Fuchs/t3n)
Das Wileyfox Swift ist eines der Produkte, die gleich zum Start des Amazon-Launchpad-Stores verfügbar sind. (Foto: Jochen G. Fuchs/t3n)

CyanogenOS, sozusagen das „bessere Android“, bildet die Basis für alle Wileyfox Smartphones, die exklusiv über Amazon vertrieben werden. Die aktuellste Firmware für das Swift wird direkt nach Inbetriebnahme installiert und stattet das Gerät mit CyanogenOS 12.1.1 und Android 5.1 aus. CyanogenOS bietet trotzdem schon einige Features, die Andoid erst ab Version 6.0 enthalten wird. Beispielsweise im Datenschutzbereich können App-Berechtigungen bis ins kleinste Detail festgelegt werden. Ganz nett ist auch die tiefe Integration von Truecaller, einem schwedischen Identifizierungsdienst, der automatisch den Namen zum Anrufer heraussucht und vor Telefonspammern schützt.

Für rund 180 Euro erhalten Smartphone-Nutzer mit dem Wileyfox Swift (Provisions-Link) ein solide ausgestattetes LTE-Gerät mit einem 5-Zoll Touchscreen und Gorilla Glass 3 bei einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Im Inneren schlummert ein 1,2 GHz Snapdragon 410 Quadcore-Prozessor, 2 GB Ram und 16 GB Flashspeicher. Ein Doppel-LED-Blitz und eine 13 Megapixel-Kamera kombiniert mit einer sekundären 5 Megapixel Kamera runden das Feature-Paket ab. Rund einen Tag soll der 2.500 mAh-Akku des Smartphones durchhalten.

In Deutschland liegt das Modell Swift im Vertriebsfokus, das größere Modell Storm wird in Kürze durch ein neueres Modell ersetzt. Wir haben das Swift zum Ausprobieren in die Hände bekommen und können ein kurzes Fazit ziehen:

Wilefox Swift im kurzen t3n-Hands-on

Wileyfox Swift (Foto: Jochen G. Fuchs/t3n)
Wileyfox Swift (Foto: Jochen G. Fuchs/t3n)

Das Gerät liegt gut in der Hand, die Haptik der Rückseite ist allerdings Geschmacksache: Während dem Autor die an Stoff erinnernde gummierte Rückseite besonders gut gefiel, kam von unserem Hardware-Kollegen Andreas lediglich ein „schön ist das nicht“.

CyanogenOS läuft stabil und flüssig auf dem Gerät, manche CyanogenOS-Besonderheiten, wie die fehlende Integration der Klingeltonzuweisung in die Kontextmenüs, irritieren „normale“ Android-Nutzer etwas, aber das sind keine Wileyfox-spezifischen Besonderheiten. Sondern CyanogenOS-spezifisch.

Nach der Einrichtung des Google-Profils wurden anstandslos rund 60 Apps übernommen, beim Start mussten vereinzelt Google-Hinweise, dass die App nicht für den Einsatz mit einem Custom-Rom entwickelt wurde, weggeklickt werden. In der Anwendung waren keine Auffälligkeiten zu bemerken, alle Apps liefen flüssig und fehlerfrei.

Nach einer vollständigen Ladung mit dem mitgelieferten USB-Kabel und einem bereits vorhandenen Netzteil hielt das Swift einen kompletten Tag durch – trotz exzessiven Installationen, App-Tests und lang anhaltender Nutzung samt einer Stunde Tethering-Nutzung per WLAN. Im Gesamten ein brauchbares Gerät mit ordentlicher Ausstattung für einen Verkaufspreis von unter 200 Euro.

Wileyfox Swift (Foto: Jochen G. Fuchs/t3n)

1 von 16

Sphero BB-8, dein eigener Star-Wars-Droide aus dem Amazon-Launchpad-Store

R2D2 bekommt im aktuellen Star-Wars-Streifen Gesellschaft von einen niedlichen weiss-orangefarbenen Astromech-Droiden: BB-8. Das Hightech-Spielzeug-Startup Sphero, das mit dem gleichnamigen Roboter bereits mehrere Versionen eines Lernspielzeugs herausgebracht hat, hat sich den beliebten Droiden im Rahmen eines Disney-Accellerators gegriffen und ein intelligentes Spielzeug aus der Astromech-Einheit gebastelt. Der BB-8-Spielzeug-Droide liegt aktuell bei rund 150 Euro (Provisions-Link) und bietet unter anderem einen autonomen Patrouillen-Modus, in dem der Droide eigenständig in der Wohnung umher marschiert und einen App-gesteuerten Betriebsmodus. Zusätzlich bewirbt Sphero den BB8 als intelligent und lernfähig.

Das ferngesteuerte Spielzeug ist ein nettes Gadget für Star-Wars-Fans, in Anbetracht mancher Rezensionen bei Amazon liegt die Betonung aber eindeutig auf ferngesteuert, die Intelligenz des Gerätes scheint eher begrenzt. Eine nette Erweiterung könnte das in Entwicklung befindliche „Force-Band“ sein, dass eine Steuerung des Roboter von der App auf ein Wearable verlagert und so das Gefühl erzeugen soll, der Roboter würde mit Hilfe „der Macht“ gesteuert.

Neuronade: Der Next-Generation-Energydrink

Die Neuronade ist als ein Gehirn-Fitness-Drink konzipiert und soll mit Mikronährstoffen zur geistigen Leistung beitragen. Quasi eine Art Gehirn-Doping. Das Getränkepulver besteht aus natürlichen, veganen Inhaltsstoffen und ist laktose-, gluten- und koffeinfrei. Damit ist die Neuronade beispielsweise für Menschen mit einem empfindlichen Kreislauf oder Migräne-Patienten eine Alternative zu Kaffee oder Schwarztee. Oder für überarbeitete Digital-Worker auf Koffein-Entzug, wer die 14,90 Euro für eine Packung mit 12 Beuteln (Provisions-Link) investieren möchten – eine Großpackung mit 100 Beuteln für 79,90 Euro ist alternativ auch noch verfügbar.

Kern des Getränkepulvers sind die Inhaltsstoffe der ayurvedisch genutzten Pflanze Brahmi aus Indien sowie Gingko, Rosenwurz, Grüntee, Panthothensäure, Biotin und VitminB12. Sowohl Gingko als auch Brahmi wird eine Verbesserung der kognitiven Leistungskraft zugeschrieben. Die Wirkung der Inhaltsstoffe beschreibt Neuronade auf der Verpackung wie folgt: „Pantothensäure trägt zu einer normalen geistigen Leistung bei. Biotin und Vitamin B12 tragen zur normalen psychischen Funktion und zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei. Pantothensäure und Vitamin B12 tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.“

Bragi „The Dash“: Komplett kabelloser InEar-Bluetooth-Kopfhörer mit 13mm Durchmesser

Nicht nur einen neuartigen Bluetooth-Kopfhörer, nein gleich eine neue Gerätekategorie will „The Dash“ von Bragi stellen: The Dash ist ein „Hearable“. Das Kunstwort aus der Bragi-Marketing-Sprache deutet durch seine Anlehnung an „Wearable “vor allem darauf hin, dass es sich um eine neue Form des InEar-Headsets handelt. Besondere Funktionen wie eine wahlweise hinzuschaltbare Audiotransparenz, die den Straßenverkehr hörbar oder den Sitznachbarn im Zug unhörbar macht oder  Herzfrequenzmessungen und ein Schrittzähler sollen zusammen mit einem integrierten Mp3-Player für das besondere Etwas im 299 Euro teuren Gerät (Provisions-Link) sorgen.

Vor knapp zwei Jahren als Europas erfolgreichste Kickstarter-Kampagne gestartet, liefert Bragi jetzt seine Produkte vollständig über Amazon an seine Unterstützer aus. Neben dem Verkauf im Amazon-Launchpad-Store betreibt Bragi auch noch einen eigenen Onlineshop.

Die Rezensionen zu „The Dash“ bei Amazon reichen von himmelhochjauchzend bis zu völlig vernichtend, besonders die Themen Bluetooth-Verbindungsstabilität und -Reichweite werden heiß diskutiert. Wir haben Bragi um ein Modell des Headsets gebeten und werden „The Dash“ auf Herz und Nieren prüfen.

Bald verfügbar im Amazon-Launchpad-Store: Smart-Home-Interface Nuimo

Bald wird die aus einer Kickstarter-Kampagne bekannte Smart-Home-Steuerung Nuimo  im Amazon-Launchpad-Store verfügbar sein. Nuimo erlaubt unter anderem eine Gestensteuerung verschiedener Connected-Devices wie Nest, Philips Hue oder Apple TV. Statt für jedes einzelne Gerät zu einer App zu greifen, steuert Nuimo zentral alle Geräte im Haushalt: Wechselt mit einem Wink die laufende Fernsehserie, stellt mit gehobener Hand die Lautstärke hoch und senkt sie mit der sinkenden Hand gleich wieder.

Die erste Serie ist bereits ausgeliefert worden, bald wird die zweite Charge im Launchpad-Store verfügbar sein. Der Vorbestellungspreis im Nuimo-Onlineshop liegt bei 159 Euro. Nuimo produziert komplett am Standort Deutschland, montiert werden die Geräte in Berlin.

Das könnte dich auch interessieren: „Amazon Launchpad: Raketentriebwerk oder Betonschuhe für Startups?“.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links – auch Affiliate-Links genannt – verwendet und sie durch „(Provisions-Link)" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält t3n.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen