Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Fürs Galaxy S8: Samsung startet Fertigung neuer 10-Nanometer-Prozessoren

(Bild: Samsung)

Samsung hat begonnen, Prozessoren im Zehn-Nanometer-Verfahren herzustellen. Die SoCs dürften für das Galaxy S8 bestimmt sein. Neben dem Exynos 8895 könnte auch der Snapdragon 835 in dem Verfahren gebaut werden.

Samsung Galaxy S8: Die Chip-Produktion hat begonnen

Samsung hat am Montag per Pressemitteilung angekündigt, mit der Produktion von Prozessoren im Zehn-Nanometer-FinFET-Verfahren begonnen zu haben. Die System-on-a-Chips (SoC) werden wie die diesjährigen 14-Nanometer-Chips mit der eigenen LPE-Technik (Low Power Early) gebaut. Die neuen Chips sind speziell für Smartphones bestimmt – es ist daher naheliegend, dass sie für die nächste Generation der High-End-Smartphones der Galaxy-S-Klasse, dem Galaxy S8, verwendet werden.

Laut Samsung soll durch die 10LPE-Technik eine um 30 Prozent geringere Chip-Fläche als beim 14-Nanometer-Chip erzielt werden können. Darüber hinaus soll die Performance um 27 Prozent höher und der Energieverbrauch um 40 Prozent niedriger sein.

Samsung setzt auch bei der neuesten Chip-Genration auf den FinFET-Prozess – und eine 3D-Transistor-Struktur. (Bild: Samsung)
Samsung setzt auch bei der neuesten Chip-Genration auf den FinFET-Prozess – und eine 3D-Transistor-Struktur. (Bild: Samsung)

Samsung Galaxy S8 Exynos 8895 und Snapdragon 835

SoCs with 10nm process technology will be used in digital devices launching early next year.

Samsung hat in seiner Ankündigung zwar nicht verraten, in welchen Geräten die neue Chip-Technologie verbaut wird, wir können aber mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass sie im Samsung Galaxy S8 zu finden sein wird. Wie im letzten Jahr mit dem Exynos 8890 und dem Snapdragon 820/821, die beim Galaxy S7 (edge) verbaut wurden, dürften die neuen als Exynos 8895 und Snapdragon 830 beziehungsweise 835 gehandelten Zehn-Nanometer-Prozessoren in der Galaxy-S8-Familie verbaut werden.

Vorbild Sharp: Die Japaner haben Anfang Oktober ein Smartphone beinahe ohne Rahmen gezeigt – das Galaxy s8 soll ein ähnliches Design mit sich bringen. (Foto: The Verge)
Vorbild Sharp: Die Japaner haben Anfang Oktober ein Smartphone beinahe ohne Rahmen gezeigt – das Galaxy s8 soll ein ähnliches Design mit sich bringen. (Foto: The Verge)

Laut Samsung wird im Laufe des nächsten Jahres der Zehn-Nanometer-Chip einen Performance-Schub erhalten. Die zweite Generation soll auf 10LPP (Low Power Plus) bauen und im Laufe des zweiten Halbjahres 2017 in Massenproduktion gehen. Die ersten Smartphones mit dem neuen Chip werden voraussichtlich spätestens zum Mobile World Congress 2017 (MWC) Ende Februar vorgestellt.

Auch lesenswert: Samsung Galaxy S8: Das soll das nächste Flaggschiff an Bord haben und Pixel und Pixel XL: Das sind die ersten Smartphones „Made by Google“

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Werner

Muss ich jetzt jeden Tag 2-3 Meldungen über jeden Pups von SumSum ertragen?

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst