News

Der beste Game Boy aller Zeiten: Raspberry Pi Zero erweckt den Klassiker zu neuem Leben

(Bild: Imgur/Wermy)

Erinnert ihr euch noch an den guten alten Game Boy? Wie sich aus dem Nintendo-Klassiker eine richtig geile portable Spielkonsole machen lässt, zeigt der Raspberry-Pi-Bastler Wermy.

Game Boy Zero: Aufgemotzte Raspberry-Pi-Version

Fast 120 Millionen verkaufte Stück machen den Game Boy zu einer der meistverkauften portablen Konsolen. Die 8-Bit-Spielekonsole von Nintendo hat sich seit dem Start im Jahr 1989 zu einem wahren Klassiker gemausert. Jetzt hat der Raspberry-Pi-Bastler Wermy das gute Stück zu neuem Leben erweckt und vielleicht den besten Game Boy aller Zeiten entwickelt.

Game Boy Zero mit Raspberry-Pi-Herz. (Bild: sudomod.com)

Game Boy Zero mit Raspberry-Pi-Herz. (Bild: sudomod.com)

Als Herzstück dient ein Raspberry Pi Zero. Darüber hinaus hat Wermy dem Game Boy ein neues farbiges Display verpasst, zudem hat das Gerät vier zusätzliche Bedientasten (X, Y vorn, L und R hinten), einen USB- und einen MicroUSB-Anschluss bekommen. Auch einen Mini-HDMI-Slot hat der aufgemotzte Game Boy Zero nach der Behandlung durch Wermy. Damit kann die handliche Konsole an einen Monitor angeschlossen werden. Für die Stromversorgung sort ein Akku.

Hunderte Retro-Games auf dem Game Boy Zero

Gestartet werden kann der modifizierte Game Boy Zero – wie das Original – erst, wenn die neu gestaltete Cartridge eingelegt wurde, darin eingebaut ist eine SD-Karte mit den Spiele-ROMs und diversen Emulatoren. Damit können Spielefans Hunderte Retro-Games unterwegs oder im heimischen Wohnzimmer spielen.

Wie genau der findige Bastler den Konsolenklassiker mithilfe des Raspberry Pi Zero in den Game Boy Zero verwandelt hat, lässt sich in einem auf YouTube zur Verfügung gestellten Video nachvollziehen. Darüber hinaus sind die einzelnen Schritte auch in einer Fotostrecke auf Imgur festgehalten worden. Auf seinem Blog können Interessierte das Einzelstück sogar gewinnen – das Gewinnspiel ist leider US-only (danke an die Hinweisgeber).

In diesem Zusammenhang interessant: „Spielzeug für Nerds: Mit dem Arduino-DIY-Gamer-Kit baut ihr euren eigenen ,Game Boy‘“.

via www.mobiflip.de

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.