Infografik

Gewohnheitsmäßig erfolgreich: Die Rituale von Steve Jobs, Bill Gates und Elon Musk

(Foto: Paolo Bona / Shutterstock, Inc.)

Egal ob Bill Gates, Mark Zuckerberg oder Elon Musk: Sie alle sind nicht nur enorm erfolgreich, sondern pflegen auch gewisse Rituale. Welche das sind, erfahrt ihr in dieser Infografik.

Die Gewohnheiten erfolgreicher Menschen

Wer dauerhaft erfolgreich ist, der macht das eine oder andere offensichtlich richtig. Ob sich aus allen Gewohnheiten und Ritualen erfolgreicher Menschen unbedingt etwas lernen lässt, sei zwar dahingestellt, interessant sind sie aber dennoch. Zumal wenn sich Gemeinsamkeiten bei mehreren erfolgreichen Menschen finden lassen.

Bespielsweise finden sich in der Geschichte durchaus häufiger Beispiele für Macher, die auf einen strikten Tagesrhythmus wertgelegt haben. Ein Beispiel dafür ist Ben Franklin, einer der Gründungsväter der USA. Aber auch Tesla-Chef Elon Musk ist bekannt dafür, seinen Tag exakt zu planen.

Gewohnheiten erfolgreicher Menschen: Von Bill Gates über Mark Zuckerberg bis Thomas Edison

Einen interessanten Überblick der Rituale und Gewohnheiten einiger bekannter Persönlichkeiten hat jetzt die Website MBAnoGMAT.com erstellt. Ihre Grafik beschäftigt sich unter anderem mit Microsoft-Gründer Bill Gates, Facebook-Chef Mark Zuckerberg oder dem US-amerikanischen Erfinder Thomas Edison.

Ein Klick auf den unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

Die Gewohnheiten und Rituale wirklich erfolgreicher Menschen. (Grafik: MBAnoGMAT.com)

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung