Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Ghost: Das Node.js-CMS bekommt eigenen Desktop-Client

(Screenshots: Ghost)

Das auf Node.js-basierende CMS Ghost verfügt jetzt auch über eigene Desktop-Clients für OS X, Windows und Linux. Wer viel mit dem minimalistischen Blog-System arbeitet, soll sich so den Umweg über den Browser ersparen können.

Ghost bekommt Desktop-Client für OS X, Windows und Linux

Das quelloffene Content-Management-System Ghost will es Blog-Betreibern noch einfacher machen, Artikel zu veröffentlichen. Dazu wurde jetzt ein Desktop-Client für OS X, Windows und Linux veröffentlicht. Die Idee: Blogger sollen nicht mehr durch andere Browser-Tabs abgelenkt sein und sich ausschließlich ihren Texten beziehungsweise Verwaltungsaufgaben widmen können.

Ghost: Der Desktop-Client ist für Windows, Linux und OS X verfügbar. (Screenshot: Ghost.org)
Ghost: Der Desktop-Client ist für Windows, Linux und OS X verfügbar. (Screenshot: Ghost.org)

Entwickelt wurde der offizielle Client größtenteils von Microsofts Open-Source-Evangelisten Felix Riesenberg. Wie Ghost selbst steht die App unter der freien MIT-Lizenz. Die Software läuft auf Ubuntu-Linux, Windows 7 oder höher und OS X ab Version 10.9. Den Client könnt ihr von der offiziellen Ghost-Website herunterladen.

Ghost: Quellcode des Desktop-Clients findet sich auf GitHub

Den Quellcode des offiziellen Ghost-Clients findet ihr auf GitHub. Die App basiert auf GitHubs Software-Framework Electron, das auch bei den Editoren Atom und Visual Studio Code zum Einsatz kommt. Wer sich an der Weiterentwicklung des Ghost-Clients beteiligen möchte, sollte einen Blick auf den Contributing-Guide werfen.

Ebenfalls interessant in diesem Zusammenhang ist der Artikel „Schlanke CMS-Alternativen zu WordPress, TYPO3 und Co. – Was die jungen Wilden besser können“ aus dem t3n Magazin Nr. 33.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.