Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

E-Commerce

Giropay startet Altersverifikationssystem für Onlineshops

Der Bezahldienst giropay bietet jetzt auch eine Möglichkeit zur Altersverifikation von Kunden an. Der Dienst trägt den Namen giropay-ID. Laut der Kommission für den Jugendmedienschutz (KJM) soll der Service alle Anforderungen des aktuellen Jugendschutzes erfüllen. Zur Verifikation des Alters leitet Giropay-ID die Nutzer an ihre Bank oder Sparkasse weiter. Dort melden sich die Nutzer mit ihren üblichen Zugangsdaten ein und das Kreditinstitut bestätigt das Alter der Kunden nach der Eingabe einer TAN. Die Bestätigung, dass der Nutzer volljährig ist, wird anschließend an den Shop-Betreiber weitergeleitet. Online-Händler sollen die Funktion für 0,49 Euro pro Verifikation in ihren Online-Shop einbauen können. Zum Marktstart sollen sich Shop-Betreiber besondere Konditionen sichern können. Zusätzlich dazu soll die Altersverifikation auch direkt mit einem Einkauf kombiniert werden können. So kann der Käufer eines Produktes, das nur für volljährige Konsumenten bestimmt ist, die Bestätigung seines Alters sowie den eigentlichen Kaufvorgang in nur einem Schritt durchführen. Dazu wird nur die Eingabe einer einzigen TAN benötigt. Giropay-ID wird von GiroSolution AG angeboten. Auf der giropay-ID-Webseite können sich Händler und Kunden über die neue Form der Altersverifikation informieren. Der Anbieter wirbt unter anderem damit, dass sich Händler die Kosten für einen Drittanbieter zur Altersbestimmung sparen könnten. Außerdem gehen die Verantwortlichen von einer höheren Conversion-Rate aus, da sich die Abbruchquoten reduzieren würden.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst