Entwicklung & Design

Git Tutorial: 15 Minuten zum Kennenlernen der freien Versionsverwaltung

Die Octocat erklärt in diesem Git Tutorial schrittweise wie das Versionsverwaltungssystem funktioniert.

Git ist leichter zu verstehen und zu nutzen als es scheint. Das will ein interaktives Git Tutorial der Code School beweisen, dass die Grundzüge der Versionsverwaltung auf moderne Art und Weise lehrt.

Die Octocat erklärt in diesem interaktiven Git Tutorial schrittweise wie das Versionsverwaltungssystem funktioniert.

Es gibt zahlreiche Gründe Versionsverwaltungssysteme wie Git zu nutzen, auch für Webdesigner und -Entwickler. Doch gerade die haben oftmals Probleme, sich mit der Software anzufreunden. Ein Problem, das Code School jetzt versucht mit einem interaktiven Git Tutorial zu lösen.

Git Tutorial: Versionsverwaltung in 15 Minuten

Git ist ein System, das zur einfachen Verwaltung einzelner Entwicklungsschritte genutzt werden kann. Durch regelmäßige Backups ist es Entwicklern möglich, auf vergangene Versionen zurückzugreifen und beispielsweise ungewollte Änderungen rückgängig zu machen. Insbesondere die gemeinsame Arbeit mehrerer Entwickler an einem Projekt wird durch Git enorm vereinfacht.

Das von Code School angebotene Git Tutorial führt schrittweise an das Versionsverwaltungssystems heran. Dadurch ist es auch für völlig unerfahrene Nutzer möglich, in kurzer Zeit die Grundzüge der Versionsverwaltung zu lernen. Wer wider Erwarten Probleme mit dieser Art des Lernens haben sollte, kann alternativ auch auf eine zweite Anleitung zurückgreifen, die wir Anfang dieses Jahres vorgestellt haben.

Weitere Informationen:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung