News

Gitkraken 2.0 ist da: Das kann die neue Version GUI-Clients für Git

(Foto: dpa)

Gitkraken ist in Version 2.0 erschienen. Die Macher des grafischen Git-Clients haben vor allem die Performance verbessert.

Git-Client: Gitkraken 2.0 soll doppelt so schnell wie der Vorgänger sein

Vor etwas weniger als einem Jahr erschien Gitkraken 1.0. Seitdem gab es zahlreiche Updates für den grafischen Git-Client. Mit der gerade veröffentlichten Version 2.0 haben die Entwickler vor allem an der Performance-Schraube gedreht. Gitkraken soll jetzt sogar doppelt so schnell sein wie die Vorgängerversion.

Gitkraken 2.0 soll deutlich schneller sein als die Vorgängerversion. (Grafik: Gitkraken)

Nach wie vor gibt es Gitkraken für Windows, macOS und Linux. Privatpersonen, Nutzer aus dem Bildungswesen, Open-Source-Entwickler und Software-Startups, die über weniger als 20 Mitarbeiter verfügen und noch kein Jahr am Markt sind, können den Git-Client kostenlos verwenden. Die Pro-Version kostet für eine Person 60 US-Dollar pro Jahr und bietet einige zusätzliche Features wie die Unterstützung von Github Enterprise. Außerdem gibt es mehrere Team-Pakete, deren Preis von der Anzahl der benötigten Lizenzen abhängt.

Gitkraken 2.0 in Bildern

1 von 4

Gitkraken 2.0: Alle weiteren Features im Überblick

Die restlichen Neuerungen halten sich trotz Sprung auf die Version 2.0 in Grenzen. Immerhin wird jetzt aber auch .gitignore unterstützt. Ebenfalls neu: Ihr könnt jetzt über das Menü oder die Tastenkombination Option + T beziehungsweise Alt + T den aktuellen Ordner eures Repositories im Terminal öffnen. Falls ihr mehrere Terminal-Clients verwendet, könnt ihr im Menü einstellen, welchen ihr dafür nutzen wollt. Auch die Themes wurden überarbeitet und sollen jetzt im dunklen und hellen Modus konsistenter sein. Eine Übersicht aller Neuerungen findet ihr im Changelog.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.