Gitlab.com: Wofür ihr jetzt zahlen müsst und was weiterhin umsonst ist