News

Gitnews zeigt dir an, welche Github-Projekte gerade angesagt sind

(Foto: t3n)

Gitnews durchstöbert Reddit, Hacker News und GitHub nach spannenden Repositories. Wir haben uns die Smartphone-App für euch angeschaut.

Die Smartphone-App Gitnews erfasst, welche GitHub-Repositories gerade viele Menschen interessieren. Das Ergebnis ist ein scrollbarer Feed mit unzähligen potenziell spannenden Open-Source-Projekten. Die Daten stammen zum Teil von GitHub selbst. Außerdem werden aber auch Repositories in die Liste aufgenommen, die auf den Socia-News-Plattformen Reddit und Hacker News erwähnt werden.

Gitnews-Screenshots. (Grafik: Gitnews)

GitHub, Reddit und Hacker News: Gitnews zapft verschiedene Quellen an, um spannende GitHub-Repositories aufzuspüren. (Grafik: Gitnews)

Die App ist für iOS und Android verfügbar. Ein Klick auf eines der angezeigten Repositories führt zur Projektbeschreibung auf GitHub. Bei Interesse könnt ihr euch – oder anderen – den Link weiterleiten oder ihn direkt auf dem Smartphone öffnen. Viel mehr kann die App zum jetzigen Stand allerdings nicht. Das bedeutet leider auch, dass es aktuell keine Sprachauswahl gibt. Immerhin könnt ihr dem Entwickler von Gitnews aber etwaige Feature-Wünsche direkt über die App zukommen lassen.

GitNews
Preis: Kostenlos+

Gitnews basiert auf Nativescript-Vue

Entwickelt wurde die App von dem Entwickler und Startup-Gründer Sandoche Adittane mithilfe von NativeScript-Vue. Die Vue.js-Erweiterung erlaubt die Erstellung nativer Apps auf Basis des JavaScript-Frameworks. Seine Arbeit an der App hat Adittane auf Medium dokumentiert.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.