Gadgets & Lifestyle

Gmail: Anhänge jetzt direkt in Google Drive speichern

Google hat am gestrigen Dienstag über den Unternehmensblog eine Neuerung für Gmail angekündigt. Demnach ist es in Zukunft möglich, Anhänge von E-Mails direkt in Google Drive zu speichern. Bislang war dies nur über Umwege möglich: Nutzer mussten die Dateien auf ihre lokale Festplatte herunter- und anschließend in Google Drive hochladen. Gmail: So funktioniert die Google-Drive-Integration Wenn Gmail-Nutzer eine E-Mail mit Anhängen erhalten, können sie diese in Zukunft per Mausklick in Google Drive sichern. Dabei können sie entweder selektiv einzelne Dateien oder gleich den gesamten Anhang auswählen. Darüber hinaus ist es weiterhin möglich, die Dateien auf der lokalen Festplatte zu speichern. Die neue Funktion wird laut Unternehmensangaben in den nächsten Wochen für alle 120 Millionen Nutzer ausgerollt. In umgekehrter Reihenfolge funktionierte der Prozess schon in der Vergangenheit: So konnten Nutzer Dokumente aus Google Drive direkt per Google Mail zu versenden.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Exzellenz

Per Mausklick ist zwar schon mal ein Fortschritt, aber eine automatisierung wäre noch besser.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung