Marketing

Google AdWords für Video: Kostenloses Video-Tutorial zeigt erste Schritte

Im Frühjahr hat Google sein neues Anzeigen-Modell Google AdWords für Video veröffentlicht. Jetzt präsentiert das Unternehmen ein kostenloses Video-Tutorial, das Nutzern dabei hilft, die neue Möglichkeit zur Schaltung von Videoanzeigen bei sich umzusetzen.

 

Google AdWords für Video – Schritt für Schritt erklärt

Mit Google AdWords für Video sollen auch kleine Unternehmen mit geringem Budget wirkungsvolle Videokampagnen starten können. Es gibt kein Minimum für die Anzeigengebote. Das von Google bei YouTube eingestellte Video-Tutorial zeigt Nutzern die ersten Schritte zur Implementierung und erklärt die einzelnen Steps ausführlich. Hier ein kurzer Überblick:

  • Konto erstellen
  • Videokampagne erstellen
  • Anzeigenattribute festlegen
  • Targeting auswählen
  • Targeting definieren
  • Abrechnungsinformationen
  • Konten verbinden

Anzeigenkunden können verschiedenste Daten wie zum Beispiel Standorte, Sprachen und Zielgruppen definieren und somit entscheiden, wer die Videos angezeigt bekommen soll. Einzelne TrueView-Formate können deaktiviert werden. Alles, was Nutzer für das neue Anzeigenmodell brauchen, ist ein YouTube- sowie  ein AdWords-Konto. Letzteres kann auch während des Anmeldeprozesses erstellt werden.

Weiterführende Links

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

3 Kommentare
megaabstauberseo.info

Danke für die kleine Einführung!

Google AdWords in Videos einbinden zu können ist ein interessantes Feature!

Antworten
AdwordsAgenturDe
AdwordsAgenturDe

Ist auf jeden Fall ein Kanal, der noch nicht so gesättigt ist und wo man momentan noch mit wenig Budget einiges rausholen kann, wenn man es richtig macht!

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.