Marketing

Google Analytics: Interaktive Anleitung für kleine Unternehmen

Eine Infografik der SEM-Agentur Winlocal aus Frankfurt erläutert kleinen Unternehmen die Verwendung von Google Analytics. Von der Einrichtung bis zur Auswertung führt die interaktive Anleitung durch alle wesentlichen Schritte der Webanalyse.

Wer im Internet aktiv ist, sollte dessen Auswirkungen messen, idealerweise über dafür vorgesehene Webanalyse-Software wie Google Analytics. Gerade kleinere Unternehmen finden aber schwerlich den Einstieg, haben Probleme bei der Einrichtung der Software oder der Auswertung der Daten. Mit einer interaktiven Anleitung in Form einer Infografik will jetzt die SEM-Agentur Winlocal weiterhelfen. Sie führt die verantwortlichen Marketer Schritt für Schritt an die kostenlose Webanalyse-Software Google Analytics heran. Zur Beantwortung der wichtigsten Fragen verweist die Infografik hierfür auf externe Artikel oder Videos aus dem deutschsprachigen Netz.

Google Analytics: Interaktive Anleitung als Infografik

Wie lässt sich Google Analytics einrichten? Was sind Erweiterte Segmente? Wie lassen sich Dashboards erstellen? Diese und ähnliche Fragen beantwortet die interaktive Anleitung von Winlocal. Wer sich in die Grundlagen der Webanalyse mit Google Analytics einarbeiten möchte, ist hier an der richtigen Stelle. Für Detail-Fragen empfiehlt sich der Besuch des englischsprachigen Produktforums. Dessen Mitglieder sind in der Regel äußerst hilfsbereit und beantworten alle anfallenden Fragen.

Ein Klick auf den unten stehenden Ausschnitt öffnet die HTML-Datei der interaktiven Infografik im Winlocal-Blog.

Google Analytics Anleitung Infografik

Weiterführende Links

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung