Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Google My Business: Einträge lassen sich jetzt direkt in der Suche editieren

Google My Business-Einträge jetzt direkt in der Suche bearbeiten. (Screenshot: Google)

Google ermöglicht es jetzt, My-Business-Einträge direkt in den Suchergebnissen zu bearbeiten. Nach einigen Testmonaten rollt Google das Dashboard nun offiziell aus und erleichtert so die Verwaltung der My-Business-Details.

Wie Google ankündigte, wird das Bearbeiten von My-Business-Einträgen nun deutlich einfacher. My-Business-Details lassen sich jetzt direkt in den Suchergebnissen bearbeiten, ohne den Umweg über das My-Business-Dashboard oder die My-Business-App gehen zu müssen.

So funktioniert das Bearbeiten der My-Business-Einträge:

  1. Logge dich mit deinem My-Business-Konto ein.
  2. Suche nach deinem Geschäft.
  3. Oberhalb der Suchergebnisse erscheint ein Menü.
  4. Mit einem Klick auf „Bearbeiten” kannst du den Beitrag editieren.
So funktioniert das Bearbeiten der My-Business-Einträge. (GIF: Google)

Das Editieren der My-Business-Einträge funktioniert sowohl am Desktop als auch mobil. Es können allgemeine Unternehmensdaten und Öffnungszeiten aktualisiert und Fotos hinzugefügt werden. Außerdem können Fotos geteilt und Posts abgesetzt werden. Darüber hinaus ist ein schneller Zugriff auf die Views des My-Business-Eintrages und detailliertere Informationen zur Perfomance möglich.

Mehr Qualität in den lokalen Suchergebnissen

Mehr als 80 Prozent der User nutzen die Websuche, um lokale Informationen zu finden. Umso wichtiger ist es, dass Unternehmen in der lokalen Suche optimal aufgestellt sind. Mit der neuen Funktion will Google die Qualität der My-Business-Einträge weiter verbessern. Je hochwertiger und genauer die Informationen in einem Eintrag sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit für Klicks und Vor-Ort-Besuche. Damit ergibt sich eine Win-win-Situation für Google und Geschäftsinhaber.

Auch interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst