Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Google-Event: Pixel 3 wird am 9. Oktober vorgestellt

Pixel-3-Renderbild. (Bild: Onleaks, Mysmartprice)

Google hat Einladungen zu einem Event am 9. Oktober verschickt, auf dem mit hoher Wahrscheinlichkeit neue Hardware vorgestellt wird. Unter anderem werden die schon umfangreich geleakten Pixel-3-Smartphones erwartet.

Der 9. Oktober ist für das 2018er Google-Hardware-Event gesetzt. Damit weicht das Unternehmen vom bisherigen Termin seiner Pixel-Events ab, die 2016 und 2017 jeweils auf den 4. Oktober gelegt wurden. Dass es am 9. Oktober stattfinden würde, hatte Bloomberg schon im August berichtet.

Google-Event am 9. Oktober: Pixel 3 und Pixel 3 XL sind sicher

In den letzten Jahren hatte Google das Oktober-Event genutzt, um seine Pixel-Smartphones zu enthüllen. Das wird auch in diesem Jahr wieder der Fall sein, wie die Einladung mit I <3 NY andeutet. Die beiden neuen Pixel-Smartphones werden jedoch keine große Überraschung sein, da Fotos, Tests und Hands-ons des Pixel 3 XL wegen einer Charge gestohlener Vorserien-Geräte die Runde machen.

Neue Pixel-Modelle und mehr: Das Google-Hardware-Event findet am 9. Oktober statt. (Bild: Androidpolice)
Neue Pixel-Modelle und mehr: Das Google-Hardware-Event findet am 9. Oktober statt. (Bild: Androidpolice)

Das kleinere Pixel-3-Modell wird den Informationen zufolge ein 5,5-Zoll-Display ohne Notch besitzen, das größere ist hingegen mit einer massiven Displaykerbe ausgerüstet und wird letzten Informationen zufolge einen massiven 6,7-Zoll-Bildschirm verbaut haben. Beide werden kabelloses Laden unterstützen und Stereolautsprecher an Bord haben.

Das ist das „kleine“ Google Pixel 3. (Foto: Imgur)

1 von 4

Google-Event: Aktualisierte Chromecasts und ein neues Pixelbook erwartet

Neben den neuen Pixel-Phones wird zwar keine neue Pixel-Smartwatch erwartet, dafür aber ein Upgrade der Chromecast-Dongle und des Pixelbooks. Der aktualisierte Chromecast soll ein Bluetooth-Modul für neue Funktionen verbaut haben und das Pixelbook Gesichtserkennung und einen Fingerabdrucksensor. Auch mit einer hauseigenen Version der Smart-Displays ist zu rechnen.

Nach Smart-Displays von Lenovo (hier im Bild), LG und weiteren Partnern wird ein Google Home mit Display im Herbst erwartet. (Bild: Lenovo)
Nach Smart-Displays von Lenovo (hier im Bild), LG und weiteren Partnern wird ein Google Home mit Display im Herbst erwartet. (Bild: Lenovo)

Google wird das Event, das in New York veranstaltet wird, auf Youtube über einen Livestream anbieten, der auf dem Kanal Made-by-Google übertragen wird.

Mehr zum Thema: 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.