Gadgets & Lifestyle

Google gibt Update auf Android 4.1.2 frei [Download]

Motorola zahlt US-Kunden beim Kauf eines neuen Smartphones 100 US-Dollar falls dessen aktuelles Gerät kein Update auf Android 4.1 Jelly Bean erhält.

Googles Entwickler Jean Baptiste Queru hat am heutigen Dienstag in der Android Building-Group ein frisches Android-Update auf Version 4.1.2 (JZO54K) angekündigt. Es steht ab sofort im AOSP bereit, zudem wird es bereits Over-the-Air für das Nexus 7 verteilt. Updates auf das Galaxy Nexus, Motorola Xoom (US-Version) sowie das Nexus S (JZO54H) sollen folgen.

Android 4.1.2 bringt Landscape-Modus aufs Nexus 7

Android 4.1.2 bringt Landscape-Ansicht auf das Nexus 7

Laut Queru handelt es sich um ein kleines Update, ein Changelog wurde bislang noch nicht freigegeben. Wie AndroidPolice allerdings berichtet, wird das Update bereits auf das Nexus-7-Tablet gepusht. Das Update misst etwa 34MB und bringt neben Verbesserungen der Performance und Stabilität sowie unspezifischer Bugfixes auch einen Landscape-Modus mit sich. Bisher musste man eine App installieren, um den Homescreen des Nexus 7 auch im Querformat zu nutzen.

Auf meinem Nexus 7 ist Android 4.1.2 noch nicht angekommen, selbst nach mehrmaligem Löschen der Daten des Google Dienste-Frameworks nicht. Mit diesem kleinen Trick lässt sich das Update teilweise künstlich pushen: Einstellungen > Apps > Alle > Google Dienste-Framework > Daten löschen. Anschließend zu Einstellungen > Über das Tablet > Systemupdates.

Android 4.1.2 ist heute bereits schon einmal aufgetaucht. Auf dem heute früh 3G-Version des Nexus 7 sein.

Ungeduldige können sich das Update auch direkt von Googles Servern ziehen und manuell installieren, sofern sie sich das zutrauen. Eine Anleitung findet ihr bei AndroidPolice.

Weiterführende Links:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

10 Kommentare
Titus Schmitz
Titus Schmitz

Mhh leider klappt das update bei meinem Nexus 7 nicht :-/
Jemand Noch ideen dafür ??

Antworten
Andreas Floemer

@Titus: Das Update wird nach und nach an die Geräte freigegeben. Kann also noch dauern. Ich habe es auch noch nicht :-/

Antworten
mysha

Bleibt zu hoffen, dass der 4.1 Bug auf dem Nexus S behoben wurde bei dem die hübsche Bildschirm-Aus-Animation verschwunden ist. Das wäre der einzige wirklich „dringende“ Punkt, der mir gerade einfällt…

Antworten
Abbrechen

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung