Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Google+: Der Hangout Finder ist da!

Ein interessantes Feature von Google+ ist der „Hangout“, ein Video-Chat an dem mehrere Personen gleichzeitig teilnehmen können. Bisher musste man Hangouts selbst starten, eingeladen werden oder durch Zufall auf einen öffentlichen Video-Chat stoßen. Damit will nun gphangouts.com Schluss machen. Hier werden alle laufenden und geplanten öffentlichen Hangouts aufgelistet und auf den jeweiligen Gastgeber verlinkt.

Öffentliche Google+-Hangouts finden leicht gemacht

Eine Liste zeigt alle laufenden und angekündigten Google+-Hangouts.

Unter dem Navigationspunkt „Recent“ werden alle öffentlichen Hangouts aufgelistet, die derzeit laufen, oder in absehbarer Zeit beginnen und von den Chat-Startern auf gphangouts.com bekanntgegeben wurden. Der Navigationspunkt „all“ zeigt alle laufenden und geplanten Hangouts, auch wenn sie mitunter erst in mehreren Tagen starten werden. In beiden Einstellungen sieht man in der ersten Spalte, wann angekündigte Hangouts beginnen beziehungsweise wie lange bereits laufende Video-Chats schon andauern. Die Spalte „Where“ zeigt den verlinkten Profilnamen von demjenigen an, der das jeweilige Hangout einberufen hat. Folgt man dem Link, so landet man auf dessen Profil und kann am Video-Chat teilnehmen. Unter „Topic“ kann angegeben werden, was Thema des Hangouts sein soll. Über die Suche kann in einem Suchfeld nach Profilnamen oder Themen gesucht werden.

Name und Link zum Profil reichen aus, um ein Hangout anzukündigen.

Das Ankündigen eines Hangouts ist simpel. Zunächst muss ein öffentlicher Video-Chat auf Google+ gestartet werden. Bei gphangouts.com kann man seinen Namen und die Profil-URL angeben und optional ein Thema sowie den Starttermin eintragen.

Leider zeigt gphangouts.com nur öffentliche Hangouts an, die auch angekündigt werden. Ob das bei der breiten Masse in großem Umfang genutzt wird, halte ich für fraglich. Dennoch gehen die Macher einen Schritt in die richtige Richtung und vielleicht etabliert sich ja dann doch eine Hangout-Sharing-Kultur.

Weiterführende Links:

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
grobian

Wow. Ok. Wer startet morgen um 14 Uhr "Warten auf Lion"?
Können wir dann wahrscheinlich Donnerstag wiederholen.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen