Entwicklung & Design

Behind the Scenes: So entstand Googles Material Design

Material Design. (Screenshot: Google Design / YouTube)

In einem Video beleuchtet Google die Entstehung der Design-Sprache „Material Design“. Ein schöner Blick hinter die Kulissen.

Material Design: So entstand Googles Design-Sprache

Designsprache: Google zeigt in einem Video, wie Material Design entstanden ist. (Screenshot: Google Design / YouTube)

Design-Sprache: Google zeigt in einem Video, wie Material Design entstanden ist. (Screenshot: Google Design / YouTube)

2014 hat Google das Material Design vorgestellt. Seitdem ist viel passiert – und mittlerweile nutzen viele Web- und Mobile-Apps die Design-Sprache, die sich vor allem durch kontrastreiche Farbkombinationen und ihren Einsatz von Typografie auszeichnet. Einige Beispiele findet ihr bei MaterialUp. UI-Kits, Frameworks und Tools, um Material Design selbst einzusetzen, findet ihr in unserem  Artikel „UI-Kits, Frameworks, Tools und mehr: So legt ihr mit Googles Material Design los“.

Aber wie kamen die Google-Designer eigentlich auf die Idee mit der Materialmetapher zur Gestaltung von App-Interfaces? Und welche Überlegungen gingen den Machern dabei durch den Kopf? Google gibt uns jetzt in einem Video einen kleinen Einblick in die Entstehung von Material Design.

Ein Blick hinter die Kulissen: Die Entstehung von Material Design im Video

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.