Entwicklung & Design

Fotografen aufgepasst: Google verschenkt Profi-Plugins für Photoshop, Lightroom & Co.

Fotograf. (Foto: Shutterstock)

Google verschenkt mit der Nik Collection jetzt sieben professionelle Plugins für Photoshop, Lightroom und Aperture, die früher 500 US-Dollar gekostet haben. Das Paket besteht aus den Plugins Analog Efex Pro, Color Efex Pro, Silver Efex Pro, Viveza, HDR Efex Pro, Sharpener Pro und Dfine.

Nik Collection: Google verteilt Bildbearbeitungs-Plugins jetzt kostenlos

Die Nik Collection ist eine Sammlung aus professionellen Bildbearbeitungs-Plugins, für die Fotografen früher 500 US-Dollar zahlen mussten. Nach der Übernahme des Herstellers im Jahr 2012 hat Google die Preise allerdings auf 149 US-Dollar gesenkt. Jetzt beweist der Suchgigant, dass es noch günstiger geht: Alle sieben Plugins des Pakets könnt ihr euch ab sofort kostenlos für Windows oder Mac herunterladen.

Google begründet den Schritt damit, dass sich das Team hinter der Nik Collection zukünftig stärker auf Bildbearbeitungslösungen für den Mobile-Bereich konzentrieren wird. Wer 2016 die Nik Collection erworben hat, der sollte mittlerweile sein Geld zurückbekommen haben. Für eine Weile sollen die Plugins auch noch Updates erhalten, um weiterhin kompatibel mit zukünftigen Versionen von Lightroom und Photoshop zu bleiben. Wie lange sich Google diese Mühe macht, ist allerdings unklar.

Für Photoshop, Lightroom und Aperture: Die Plugins der Nik Collection könnt ihr euch jetzt kostenfrei herunterladen. (Screenshot: google.com)

Für Photoshop, Lightroom und Aperture: Die Plugins der Nik Collection könnt ihr euch jetzt kostenfrei herunterladen. (Screenshot: google.com)

Gratis Plugins: Mit diesen Programmen könnt ihr die Nik Collection nutzen

Die Plugins der Nik Collection arbeiten unter Windows und OS X mit Photoshop CS4 bis CC 2015 zusammen. Mit Ausnahme von HDR Efex Pro 2 unterstützen sie außerdem Photoshop Elements 9 bis 13 sowie Lightroom 3 bis 6/CC. Auf dem Mac wird außerdem Apples Aperture in Version 3.1 oder höher unterstützt.

Die sieben Plugins erfüllen unterschiedliche Aufgaben. Color Efex Pro eignet sich beispielsweise zur Farbkorrektur, während Dfine bei der Minderung von Bildrauschen hilft. Genauere Informationen zu den einzelnen Plugins und den kostenlosen Download-Link findet ihr auf der offiziellen Webseite der Nik Collection.

Ebenfalls interessant in diesem Zusammenhang ist unser Artikel „Dieses Video zeigt dir 9 Tipps, mit denen du das perfekte Foto knipst“.

via qz.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
VinFin
VinFin

Danke für diesen Artikel! Wird auf jeden Fall heruntergeladen. Solche Nachrichten lese ich gerne.

Antworten
Nickey
Nickey

Warum nicht mit Elements 14? Ich wollte mir vor einigen Tagen 14 kaufen, aber nach der News lohnt es wohl doch 13 zu kaufen?!

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.