News

Google startet Vorregistrierung für .dev-Domains

Google eröffnet .dev-Domian-Vorregistrierung, die sich vor allem an Entwickler richtet. (Screenshot: Google)

Google eröffnet die Vorregistrierung für die Top-Level-Domain .dev. Bis 28. Februar 2019 können Wunschadressen vorab reserviert werden – wenn man über das nötige Kleingeld verfügt.

Vor einigen Jahren kaufte Google mehrere Top-Level-Domains, darunter .app, .page und auch .dev. Nun gab Google bekannt, dass sich Interessierte ab sofort in einem Early-Access-Programm ihre gewünschte Domain gegen eine Gebühr sichern können. Die Gebühren sinken von Tag zu Tag. Wer also schnell sein will, um sich seine Wunsch-.dev-Adresse zu sichern, muss mehr Geld auf den Tisch legen.  Und „mehr“ meint in diesem Fall „ne ganze Menge mehr“: Eine Registrierung bis 20. Februar 2019 um 7:59 Uhr PST (entspricht 16:59 Uhr unserer Zeit) kostet schlappe 11.500 US-Dollar plus 12 Dollar Jahresgebühr. Ab dem 28. Februar 2019 sind die neuen Top-Level-Domains für eine Jahresgebühr von 12 Dollar über einen bevorzugten Registrar, beispielsweise Godaddy, erhältlich.

Wie auch schon bei den .app- und .page-Domains ist für .dev eine sichere HTTPS-Verbindung vorgeschrieben, um Nutzer etwa vor Malware, Tracking-Injection oder Spionage bei der Nutzung öffentlicher WLAN-Netzwerke zu schützen.

Top-Level-Domains für Entwickler

Die neuen .dev-Domains richten sich hauptsächlich an Entwickler und sonstige Interessenten rund um das Thema Entwicklung. Google betont aber, dass .dev-Domains auch von Nichtentwicklern gekauft werden können. „Wir hoffen, dass .dev ein neues Zuhause für sie sein wird, um Communitys aufzubauen, die neuesten Technologien zu erlernen und Projekte zu präsentieren – alles mit einem perfekten Domain-Namen“, betont Google in der Ankündigung.

Zum Weiterlesen:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
Thomas
Thomas

Ja! Machen wir uns nichts vor: Richtig cooler und professioneller Entwickler bist du erst, wenn deine Domain auf .dev endet. Alle anderen sollen gefälligst mal ihren Hut nehmen und verschwinden! Zeig’s Ihnen, Google!

Antworten
Roman
Roman

You appear to be in a country where Google Domains is not yet available.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung