News

Google Trips erhält neue Funktionen

Ab jetzt lassen sich Reisedaten auch manuell hinzufügen. (Quelle: Google)

Google hat dem Reiseplaner Google Trips neue praktische Funktionen spendiert, die das Planen von Geschäftsreisen und Privaturlauben noch komfortabler machen sollen.

Der bis dato noch englischsprachige Reiseführer Google Trips wurde mit dem letzten Update um viele nützliche Funktionen erweitert. Während in der Vergangenheit ausschließlich Flüge, Hotels und persönliche Notizen in der schlichten App zusammengefasst wurden, hat Google nun noch mehr praktische Funktionen in den Reiseplaner integriert.

Die neuen Funktionen

Die Übersicht erlaubt es nun, auch reservierte Mietautos und Restaurant-Tische manuell zur geplanten Reise hinzuzufügen. Wer mit seiner Familie oder seinen Kollegen unterwegs ist, hat über die Teilen-Funktion die Möglichkeit, jedes Detail der Reise an diese weiterzuleiten. Auch Reservierungen und Tickets für öffentliche Verkehrsmittel werden nun übersichtlich in der App zusammengefasst. Sollte es im Ausland keine entsprechende Netzabdeckung geben, lassen sich alle wichtigen Reisedaten auch offline speichern.

Die neue Offline-Funktion (Quelle: Google)

Auch für Unternehmen interessant

Nützlich könnte sich die App auch für Unternehmen erweisen: Der zuständige Reiseplaner hätte mit ihr Möglichkeit, allen Teilnehmern wichtige Reservierungen und Termine direkt in ihre App zu übermitteln. Da jede eingehende E-Mail mit Reisedaten von Google Trips erkannt wird, bleiben alle Mitreisenden auf dem aktuellen Stand. Vorausgesetzt, man lässt Google „mitlesen“.

Reservierungen lassen sich bequem teilen. (Quelle: Google)

Die neuen Features finden sich sowohl in der Android- als auch in der iOS-Version und werden demnächst weltweit ausgerollt. Bleibt nur zu hoffen, dass uns bald auch eine deutschsprachige Version der App zur Verfügung steht.

Auch Interessant: Smarter Reisebegleiter: Wie Google Trips dir bei der Planung und Verwaltung helfen soll.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Jürgen

Auf, gebt ihnen noch mehr!
Nur der gläserne Kunde lässt sich bis zum letzten Tropfen melden.

Antworten
Abbrechen

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung