News

Wo bin ich? Neue Google-App sagt euren Freunden, wo ihr gerade seid

(Grafik: Google)

Mit einer neuen Google-App namens „Vertrauenswürdige Kontakte“ könnt ihr euren Freunden mitteilen, wo ihr euch gerade befindet. Wir erklären euch, wann die App sinnvoll ist.

„Vertrauenswürdige Kontakte“: Google-App soll verschiedene Einsatzgebiete haben

Die neu vorgestellte App „Vertrauenswürdige Kontakte“ soll immer dann hilfreich sein, wenn sich ihr Nutzer nicht sicher fühlt. Dazu teilt die App euren Aufenthaltsort mit zuvor ausgewählten Kontakten, also beispielsweise den engsten Freunden oder Familienmitgliedern. Die können dann ihrerseits über die App einsehen, wann ihr das letzte Mal online wart und ob ihr euch in letzter Zeit bewegt habt.

„Vertrauenswürdige Kontakte“: Über die Google-App könnt ihr euren Aufenthaltsort mit euren Freunden oder eurer Familie teilen. (Grafik: Google)

„Vertrauenswürdige Kontakte“: Über die Google-App könnt ihr euren Aufenthaltsort mit euren Freunden oder eurer Familie teilen. (Grafik: Google)

Aber „Vertrauenswürdige Kontakte“ geht noch einen Schritt weiter: Wenn sich einer eure Freunde sorgen um euch macht, kann die Person über die App auch euren Aufenthaltsort anfordern. Sollte bei euch alles in Ordnung sein, könnt ihr die Anfrage ablehnen. Solltet ihr aus irgendwelchen Gründen aber nicht innerhalb eines bestimmten Zeitfensters die Anfrage ablehnen, wird eure aktuelle Position übertragen. Solltet ihr offline sein, überträgt die App euren letzten bekannten Standort.

„Vertrauenswürdige Kontakte“: Praktisch aber nicht ganz neu

Wenn ihr wollt, könnt ihr die Google-App auch dazu nutzen, um einen Freund oder ein Familienmitglied konstant über euren Aufenthaltsort zu informieren. Das ist beispielsweise praktisch, wenn ihr euch auf eurem Nachhauseweg nicht sicher fühlen solltet. Wenn ihr an eurem Ziel angekommen seid, könnt ihr die Funktion einfach wieder deaktivieren.

apps.emergencyassist&hl=de&gl=de">
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(
apps.emergencyassist&hl=de&gl=de">Gehe zum Store apps.emergencyassist+googleplay">Google-Suche

Die neue Google-App dürfte in einigen Fällen durchaus ihren Zweck erfüllen. Die Idee dahinter ist allerdings nicht gänzlich neu: Apps wie „Find My Friends” von Apple oder das noch in der Beta-Phase befindliche „Iris” bieten ähnliche Funktionen. Immerhin soll es „Vertrauenswürdige Kontakte“ für Android und iOS geben. Leider müssen Apple-Nutzer noch etwas warten. Sie können sich von Google allerdings benachrichtigen lassen, wenn die App auch für das iPhone verfügbar ist.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.