Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Mit Googles neuem Feature HEX- und RGB-Werte im Handumdrehen umrechnen

(Screenshot: google.de)

Googles neuestes Feature ist Gold wert für Designer und Entwickler.

Google hat eine Menge an Features und in der Vergangenheit immer wieder bewiesen, dass es mehr als nur eine Suchmaschine ist. Inzwischen können innerhalb der Suche Zugverbindungen ausgegeben werden, ihr könnt Bilder in die Suche laden und nach ähnlichen Motiven Ausschau halten oder Google nach wie vor einfach nur als Suchmaschine benutzen. Besonders für Designer könnte das neue Feature eine Erleichterung werden. Google hat jetzt einen integrierten Farb-Converter, mit dem RGB-Werte direkt in HEX-Werte umgewandelt werden.

Der Unterschied der beiden Werte ist minimal, streng genommen sind es nur zwei Möglichkeiten, Farbwerte zu beschreiben. Der HEX-Code #0088FF wird als RGB-Code rgb(0, 136, 255) ausgegeben. Der Grund, warum die Zahlen am Ende unterschiedlich sind, ist, dass sich HEX-Codes im Hexadezimal-System befinden, also eine Basis von 16 haben. RGB hingegen läuft im Dezimal-System und hat eine Basis von 10.

Googles Converter in der Praxis

(Screenshot: google.de)
(Screenshot: google.de)

Die Umsetzung könnte nicht benutzerfreundlicher sein: Gebt einfach einen RGB- oder HEX-Code ein und Google zeigt euch den Wert auf einer Farbskala an. In dem Ergebnis findet ihr alle passenden Werte, auch HSL, HSV und CMYK. Außerdem könnt ihr die Farben manuell bearbeiten. Eine kleine, aber äußerst nützliche Unterstützung von Google, die euch den einen oder anderen Schritt erspart.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

4 Reaktionen
hans

Hab ich was verpasst?

Selbst mein Text Editor hat ein Color picker/Konverter integriert...

Clickbait!!!!

rgb-zu-hex-umrechner

"Der Unterschied der beiden Werte is minimal..."
hä? habsch was verpasst? Die Zahlenwerte sind identisch!
für mich is diese Meldung Sensationshasche gepaart mit unklarem Halbwissen.
:-(

Peter

Boah ist das Krassssss macht ne Top-News draus. ist ja nicht so, dass jedes System und alle Dev-Tools der Browser einen Color-Picker haben ^^ Echt super hamma mega geil was Google da rausgehauen hat. Geniales Feature.

T3N 2016 hat mal wieder zugeschlagen.

Jan

Jetzt haste mir tatsächlich meinen Kommentar vorweg genommen.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst