Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Hetzner: Stromausfall legt Server lahm

Rechenzentrum von Hetzner. (Bild: Hetzner)

Ein Stromausfall in einem Rechenzentrum hat dafür gesorgt, dass einige Server bei Hetzner nur eingeschränkt erreichbar sind. Wann die Störung behoben sein wird, ist bisher nicht bekannt.

Hetzner hat seit Donnerstag Vormittag Probleme mit zum Teil nicht erreichbaren Kundenservern in seinen Rechenzentren in Falkenstein. Als Grund für die Störung gibt der Webhosting-Anbieter einen Spannungsabfall im örtlichen Stromnetz an, der zu einem Stromausfall geführt habe. Die sogenannte USV-Absicherung (unterbrechungsfreie Stromversorgung) habe dies aus bisher unbekannten Gründen nicht verhindern können.

Einige Server seien nicht automatisch wieder hochgefahren und seitdem offline. Damit sind auch einige Kundendienste und Webseiten nicht erreichbar. Betroffen sind die Datenzentren sieben, zehn und zwölf. Servicetechniker des USV-Herstellers seien auf der Suche nach den Ursachen, erklärte ein Hetzner-Sprecher gegenüber Golem.de. Teilweise sei die USV-Anlage wieder instand gesetzt, weitere notwendige Ersatzteile seien unterwegs, berichtet heise.de. Bis dahin seien die betroffenen Server ohne entsprechende Absicherung.

Hetzner-Techniker prüfen ausgefallene Server individuell

Zudem werden die ausgefallenen Server von eigenen Servicetechnikern überprüft, wie es bei Hetzner heißt. Untersucht würden etwa die Netzteile. Allerdings müssten die Server individuell geprüft werden. Die Fehlerkonstellationen könnten sehr unterschiedlich sein, ließ Hetzner wissen. Das Unternehmen hält Kunden auf der Statusseite über neue Entwicklungen auf dem Laufenden. Wann die Server wieder einwandfrei laufen, ist bisher nicht absehbar. Hetzner will am Samstag weitere Informationen liefern.

Hetzner betreibt eigenen Angaben nach drei Datencenterparks im vogtländischen Falkenstein, in Nürnberg und im finnischen Helsinki. Der 1997 gegründete Webhosting-Dienstleister bietet neben Hosting- und Cloudservices auch SSL-Zertifikate und Internet-Domains an.

Ebenfalls interessant: Magento-Hosting – Die 10 beliebtesten Anbieter im Vergleich

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.