Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Event

Startups hautnah: Geschichten von Erfolg und Scheitern

Die Heureka Conference findet in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal statt. (Bild: Heureka)

Anzeige
Die Heureka Conference im Juni 2017 steht ganz im Zeichen der Gründergeschichten. Startups, etablierte Unternehmer und Investoren treffen sich in Berlin, um sich auszutauschen und zu unterstützen.

Bereits zum sechsten Mal findet im Juni 2017 die Heureka Conference in Berlin statt. Rund 800 Gründer, Investoren, Kapitalgeber und Medienvertreter werden zur internationalen und englischsprachigen Gründerkonferenz erwartet. Das Ziel dieser Veranstaltung: Junge Gründer und Startup-Interessierte sollen Inspiration bekommen und auf den spannenden, oft aber auch steinigen Weg einer Unternehmensgründung vorbereitet werden. Dazu gehört auch die Vernetzung mit Kapitalgebern und anderen Gründern aus der ganzen Welt.

Sekt oder Selters? Gründer berichten

Auf der Heureka 2017 berichten Gründer und Unternehmer über ihre Erfahrungen. (Bild: Heureka)

Wie haben es Gründer geschafft, zehn Jahre am Markt zu bestehen, und wie fühlt es sich für sie an, das hart aufgebaute Unternehmen für die Planinsolvenz anzumelden? Es sind zum Teil sehr persönliche und emotionale Einblicke, die den Besuchern der vielen Vorträge geboten werden. Sie geben nicht nur das Wissen, sondern auch die Gefühle derjenigen weiter, die bereits gegründet haben – und dabei vielleicht auch gescheitert sind. Natürlich erwarten euch aber auch jede Menge handfeste Tipps und Anregungen, die ihr für euer Unternehmen mitnehmen könnt.

Heureka 2017: Keynotes, Panels, Workshops, Pitches

Unter den Speakern sind viele bekannte Gesichter aus der Startup-Szene: Hubertus Bessau, Co-Founder von mymuesli, berichtet über die nunmehr zehnjährige Unternehmensgeschichte und die Erfahrungen, die er auf dem Weg vom Gründer zum Investor gesammelt hat. Jodel-CEO Alessio Avellan Borgmeyer erklärt, wie seine App mit anonymem Trash-Talk die deutschsprachigen Universitäten eroberte. Und Clare Jones, CCO von what3words, spricht über den bemerkenswerten Ansatz ihres Startups: Gemeinsam mit ihren Co-Foundern hat sie die Welt in 3x3 Meter kleine Quadrate eingeteilt, sie mit jeweils drei Wörtern benannt (zum Beispiel „formt.schraube.blöcke”) und will damit die Adresssuche revolutionieren.

Auch eine Hardware-Area mit Technik zum Ausprobieren steht den Besuchern zur Verfügung. (Bild: Heureka)

Doch das ist noch längst nicht alles: Neben den vielen Keynotes, Panels und Workshops gibt es eine Hardware-Area, eine Vielzahl von Food-Startups und eine „No-Wifi-Zone”, in der Startup-relevante Lesungen angeboten werden. Die Teilnehmer haben außerdem die Möglichkeit, ihre Ideen vor mehr als 15 VCs zu pitchen.

Das komplette Programm der Heureka 2017 findet ihr hier.

Die Heureka 2017 im Überblick

Datum und Ort

  • Dienstag, den 20. Juni 2017
  • Malzfabrik, Bessemerstraße 2-14, 12103 Berlin

Themen

  • Founder Stories
  • Erfolg und Misserfolg beim Gründen
  • Health
  • Education
  • Mobility

Tickets: Jetzt bewerben!

Auch im Jahr 2017 ist die Heureka wieder eine Application-Only-Konferenz. Das bedeutet, dass ihr euch bei Interesse für Tickets über ein Web-Formular bewerben könnt. Dabei gibt es drei Ticketkategorien: Startups, Corporates und Studenten.

Außerdem habt ihr die Möglichkeit, in einem exklusiven Gewinnspiel 2 x 1 Ticket für die Heureka zu gewinnen! Einsendeschluss ist dabei der 12.06.2017.

Jetzt für Tickets bewerben!

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.