Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

Skytte: Das beste HTML5-Browsergame aller Zeiten?

(Screenshot: merixstudio)

Hier könnt ihr nicht nur ein cooles HTML5-Browsergame spielen – wir geben euch auch einen kleinen Einblick zur Produktion von Skytte.

Wer Shoot 'em Ups, Bullet-Hell-Shooter oder Raumschiffe mag, sollte Skytte nicht verpassen. Dabei steuerst du ein Raumschiff und musst in intergalaktischer Umgebung gegnerische UFOs abschießen – mit sechs verschiedenen Waffen. Insgesamt sieht sich der Spieler zehn verschiedenen Gegnertypen gegenüber, die es auszuschalten gilt. Zudem warten zehn unterschiedliche Power-Ups in insgesamt drei verschiedenen Leveln auf dich.

1 von 8

HTML5-Browsergame: Case Study

Die Entwickler des HTML5-Browsergames bieten aber noch mehr. In einer kleinen aber eindrucksvollen Case-Study gewähren die Entwickler Einblicke zum Entstehungsprozess von Skytte. Das Spiel wurde in insgesammt 500 Stunden entwickelt und dabei wurde ein eigener Partikel-Generator eingebaut, der Flammen als auch Rauch darstellen kann.

electro_algorithm
Elektro-Effekt des HTML5-Browsergames. (Screenshot: merixstudio)

Um die Elektrowaffe gut aussehen zu lassen, wurde noch zusätzlich ein Algorithmus entwickelt der eine gerade Linie in kleinere Teilstücke trennt und deren Mittelpunkte zufällig auf und ab bewegt. Aber nicht nur die grafischen Finessen sorgen für ein hohes Spielerlebnis – mit einem bewegbaren User-Interface werden Erschütterungen und Explosionen, eindrucksvoll umgesetzt.

HTML5-Browsergames

Bei Browsergames kann zwischen clientseitigen und serverseitigen Spielen unterschieden werden. Da Skytte ein clientseitiges Spiel ist, dass bei euch im Browser läuft, müsst ihr keine zusätzlichen Plugins herunterladen – was zum Beispiel bei Flash-Spielen der Fall wäre.

Da das Spiel, welches nur auf HTML5 und JavaScript basiert, wirklich „gezockt“ werden muss, möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen – direkt zu Skytte.

Kennt ihr noch mehr HTML5-Browsergames?

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

11 Reaktionen
somebody that you used to know

Das Spiel macht spaß. Beeindruckend dass sie es in nur 500 Stunden fertigstellen konnten.

Antworten
zentralweb.de

der hammer !!!! eine Stunde gezockt ... nix fürs Büro ;)

Antworten
Harald

„Skytte: Das beste HTML5-Browsergame aller Zeiten?“

Der Satz ist immerhin schon mal als Frage formuliert, aber immer noch ein pupertärer Superlativ. Leute, die Technologie ist gerade mal aus den Kinderschuhen raus, da kann noch viel kommen.

Ich warte auf die JS-Game-Frameworks, dann sehen wir mal weiter.

Antworten
Merc

Es gibt zumindest Tools die Flash animationen in JS übersetzen ..... Google nutzt das durchegehend für seine ganzen super mega geilen Präsentationen. Hab den Namen vergessen, aber wenn dir mal den Quellcode so einer Website ansiehst (z.b. die wo Google erklärt wie GMail funktioniert) sieht man das dort serh viele komische Datei formate geutzt werden. Googled man dieses landet man auf einer Google Seite die dieses Tool zur verfügung stellt.

Nicht alles an Flash war schlecht, damals waren die heutigen Techniken nur eben nicht ebenbürtig.

Heute kann JS + HTML5 aber mithalten und bietet den enormen Vorteil tasächlich Plattform übergreifend zu sein und erfordert nicht das installieren eines Plugins oder Players.

Antworten
Jupp

@Dirk
Hier dein erboster Kommentar:
Wer mit solchen unqualifizierten Kommentaren kommt, der sollte etwas mehr auf seine Allgemeinbildung achten: Hitler kam aus Österreich und nicht aus der Schweiz. Göring, Himmler, Goebbels und Co waren übrigens alle Deutsche. Also sollten wir hier mal die Füße still halten.
Und genau wie manche Schweizer alle Muslims in den einen Terroristen-Topf werfen, wirfst du scheinbar alle Schweizer in den Nazi Topf. Da bist du auch nicht sehr viel besser. Im Grunde wirst du jemandem eine schlechte Eigenschaft vor die du alleine durch diesen Vorwurf selber erfüllst. Ziemlich bescheuert, oder?

Was Flash angeht muss dir trotzdem recht geben. Steve Jobs war/ist nur einer von vieeeeeeeelen die Flash zu Grabe tragen wollen. Selbst Adobe selbst sägt Flash ja nach und nach ab.
Die Leute die Flash vermissen sind denke ich vor allem Leute die nicht in der Lage sind richtig zu nutzen. Aber ich denke es ist nur eine Frage der Zeit bis ein Programm kommt (falls es das nicht schon gibt) mit dem man in Flash Manier Animationen für erstellt ohne eine einzige Zeile Code schreiben zu müssen.

Und noch eine Korrektur für den Artikel:
"Bei Browsergames kann zwischen clientseitigen und serverseitigen Spielen unterschieden werden. Da Skytte ein clientseitiges Spiel ist, dass bei euch im Browser läuft, müsst ihr keine zusätzlichen Plugins herunterladen"
Gerade bei Client seitigen spielen ist es doch eher wahrscheinlich, dass man ein Plugin braucht. Nur bei Server seitigen Spielen ist dies grundsätzlich ausgeschlossen.
Das ist hier HTML5 und Javascript zu verdanken und nicht der Client seitigen Ausführung.

Antworten
Dirk

@Suisse:
Schweizer, oder? Wenn ja, bist du bestimmt auf den Export von Hitler stolz und machst der NPD alle Ehre, indem du die Minaretten verbietest? :) *ich sehe viele erboste Kommentare voraus :)*

Nun ehrlich: Apple hat Flash nicht verbannt, weil es geschlossen ist. Ein externes AppStore durch Flash wäre sowieso nicht möglich gewesen. Der Grund war, dass Flash oft unglaublich viel Leistung und Speicher fraß. Es war oft der einzige Grund, weshalb ein Browser abstürzte. Da viel Verbrauch des Akkus auch die Kapazität eines Akkus drastisch reduziert, war dies auch ein guter Grund. Wegen dem mobilen Safari entfernte ich testweise Flash von den Desktopbrowsern (Safari und Firefox). Seitdem liefen diese Browser erstaunlich stabil und schnell. Deshalb will ich mit Flash so gut wie nichts mehr damit zu tun haben.

Antworten
Suisse

Sowas war mit Flash schon vor 8 Jahren möglich und viel einfacher zu entwickeln... nur weil dieser Jobs den App-Markt ganz alleine für sich haben wollte, hat er Flash auf seine Geräte verbannt, angeblich weil es nicht Open ist; sowas darf Apple wohl als letzter behaupten.

Ich will Flash zurück auf alle Geräte! Vielleicht etwas verbessert

Antworten
Denis

Flash ist bääääh!
Mir ist folgendes aufgefallen: "Da Skytte ein clientseitiges Spiel ist, dass bei euch im Browser läuft,..", da ist wohl ein s zu viel :) (Spiel ist, das...)

Antworten
Jens Richter

Sehr schön gemacht und eine weitere Schaufel Sand auf Flashs Sarg.

Antworten
Klaus

Wieso denn wieder Flash? Genau darum geht es ja, auf Flash komplett zu verzichten.

Antworten
Suisse

Ich wünsche mir Flash wieder zurück!

Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Merc Abbrechen

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.