Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Huawei P20 Pro und P20: Deutsche Händler verraten alle Infos vorab

Huawei P20 Pro Leak. (Bild: Winfuture)

Huawei hatte eigentlich vor, seine neuen Topmodelle Huawei P20 Pro und P20 am Dienstag in Paris der Weltöffentlichkeit zu präsentieren. Ein großer deutscher Händler hat dem Unternehmen jetzt gehörig in die Suppe gespuckt.

Seit Wochen kursieren bereits erste Informationen und Bilder von Huaweis Antwort auf das Samsung Galaxy S9 (Plus) im Netz. Nun haben Media Markt und Saturn einen Tag vor der offiziellen Enthüllung die Produktseiten der neuen Topmodelle mit allen technischen Details inklusive Pressebildern scharf gestellt.

Huawei P20 Pro: Alle bisherigen Infos bestätigt

So wird das Huawei P20 Pro aussehen. (Bild: Evleaks)

Alle bisher geleakten Details über die neuen Smartphone-Topmodelle hatten den Status „unbestätigt“ – durch die veröffentlichten Produktseiten von Media Markt und Saturn (via Caschy) werden diese allerdings allesamt bestätigt. So wird das P20 Pro in der Tat ein 6,1-Zoll-AMOLED-Display mit Notch besitzen und mit 2.240 x 1.080 Pixeln auflösen. Als Prozessor setzt das Unternehmen auf den hauseigenen Kirin 970-Chip mit Neural-Processing-Unit (NPU) für KI-Funktionen. Der Arbeitsspeicher ist sechs Gigabyte, der interne Speicher 128 Gigabyte groß.

Huawei P20 Pro in Bildern
Huawei P20 Pro. (Bild: Media Markt; Huawei)

1 von 11

Bei der Hauptkamera kommen drei Sensoren zum Einsatz, die mit 40 respektive 20 und acht Megapixel auflösen. Im Datenblatt ist abermals von einer Light-Fusion-Technologie und Fünffach-Hybrid-Zoom die Rede. Der 4.000-Milliamperestunden-Akku gilt nunmehr als bestätigt, wie auch das Fehlen eines Micro-SD-Karteneinschubs und einer Audiobuchse. Letztere fehlten aber schon beim Mate 10 Pro (Test).

Softwareseitig basiert das P20 Pro auf Android 8.1 und der hauseigenen Nutzeroberfläche EMUI in Version 8.1. Auch der Preis gilt als bestätigt und wird bei 899 Euro liegen.

Huawei P20: Kleineres Modell mit Dual-Kamera

So wird das Huawei P20 aussehen. (Bild: Evleaks)

Das P20 besitzt ein 5,8-Zoll-LC-Display mit einer Auflösung von 2.240 x 1.080 Pixeln, aber auch mit Notch. Im Innern arbeitet der Kirin 970 mit vier Gigabyte RAM und 128 Gigabyte Speicher, der ebenfalls nicht erweiterbar ist.

Bei der Kamera des P20 verbaut Huawei einen 20-Megapixel- und einen 12-Megapixel-Sensor, was nach einem ähnlichen Aufbau wie beim Mate 10 Pro klingt. Der größere Sensor dürfte für Monochrome-Aufnahmen, der kleinere für RGB-Fotos bestimmt sein. Bei beiden P20-Modellen kommt eine 24-Megapixel-Frontkamera zum Einsatz.

Huawei P20 in Bildern
Huawei P20. (Bild: Media Markt; Huawei)

1 von 10

Android 8.1 ist auch beim P20 an Bord, der Akku ist 3.400 Milliamperestunden groß. Der Preis: 649 Euro. Entsprechende Preisschilder sind in einigen Saturn-Märkten offenbar auch schon vorhanden.

Huawei P20 Lite: In einigen europäischen Regionen schon erhältlich

So wird das Huawei P20 Lite aussehen. (Bild: Evleaks)

1 von 2

Das dritte Modell der P20-Reihe ist das P20 Lite. Es besitzt ein 5,84 Zoll-Display mit einer Auflösung von 2.280 x 1.080 Pixeln. Als Prozessor ist ein Kirin 659 Achtkern-SoC verbaut, das von vier Gigabyte RAM unterstützt wird. Der interne Speicherplatz beträgt 64 Gigabyte und kann per Micro-SD-Karte erweitert werden. Der Akku ist 3.000 Milliamperestunden groß.

Youtuber Daniil Matzkuhn hat bereits ein erstes Hands-on-Video vom P20 Lite parat: 

Die rückseitige Hauptkamera besitzt einen 16- und einen Zwei-Megapixel-Sensor, auf der Vorderseite ist ein 16-Megapixel-Sensor verbaut. Software-seitig ist das Gerät mit Android 8.0 und EMUI 8.0.1 ausgerüstet. Der Preis für den deutschen Markt beträgt Saturn zufolge 369 Euro (UVP). Alle Modelle sollen laut Saturn bis Anfang April in den Handel kommen.

Mehr zum Thema:

 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst