Test

Huawei P30 Pro im Test: Megazoomer

Seite 2 / 4

Display: Gut, aber nicht auf Niveau des S10

Huawei P30 Pro. (Foto: t3n)

Huawei P30 Pro. (Foto: t3n)

Die Displayqualität des OLED-Bildschirms kann sich sehen lassen. Schwarz ist schwarz, andere Farbtöne werden knackig und kontrastreich dargestellt. Auch an der Blickwinkelstabilität und Helligkeit gibt es nichts auszusetzen, wobei manch einen womöglich die Krümmung zu den Gehäuseseiten stören könnte, die Weißtöne je nach Blickwinkel leicht bläulich schimmern lässt. Im Alltag fiel das aber nicht negativ auf.

Das Display des P30 Pro ist gut, an das des S10 (Plus) kommt es jedoch nicht heran. (Foto: t3n)

Das Display des P30 Pro ist gut, an das des S10 (Plus) kommt es jedoch nicht heran. (Foto: t3n)

Bei der Displayauflösung bleibt Huawei Full-HD treu, was aber auch vollkommen ausreicht. Im Vergleich mit dem Galaxy S10, das eine maximale Auflösung von 3.040 x 1.440 Pixeln und 438 ppi liefern kann, ist kein Unterschied zu den 2.340 x 1.080 Pixeln und 400 ppi des P30 Pro festzustellen. Darüber hinaus sollte festgehalten werden, dass Samsung die Displays zugunsten einer besseren Akkulaufzeit standardmäßig auf Full-HD herunterregelt.

Huawei P30 Pro und Samsung Galaxy S10 Plus: Vergleich der High-End-Modelle

Huawei P30 Pro: Läuft und läuft und läuft

Apropos Akkulaufzeit: Die ist beim P30 Pro ausgezeichnet und lässt unter anderem Samsungs Topmodell S10 Plus alt aussehen. Der 4.200-Milliamperestunden-Akku des Huawei-Geräts ist nur 100 Milliamperestunden stärker als der des S10 Plus, hält aber im Alltag Stunden länger durch. Bei normaler Mischnutzung mit Mail, Messenger-Diensten, Surfen und der gelegentlichen Video- und Foto-Kameranutzung kommt man in der Regel locker über den Tag und darüber hinaus. Bei moderater Nutzung ist eine Laufzeit von bis zu zwei Tagen durchaus möglich, während Samsungs Plus-Modell schon am Ende des ersten Tages wieder an die Steckdose muss.

Falls der Akku unterwegs doch mal zur Neige geht, ist er mit Huaweis 40-Watt-Netzteil nach etwa einer halben Stunde wieder im 70-Prozent-Bereich. Habt ihr mehr Zeit und ein entsprechendes Ladedock, könnt ihr das P30 Pro auch kabellos mit bis zu 15 Watt betanken. Andere Geräte mit Qi-Wireless-Funktion lassen sich zudem per Wireless-Reverse-Charging per P30 Pro mit Strom versorgen – schnell geht das jedoch nicht.

Huawei P30 vs Samsung Galaxy S10
Huawei P30 Pro vs. Samsung Galaxy S10 Plus. (Foto: t3n)

1 von 18

In Sachen Performance und der weiteren Ausstattung zeigt das Gerät wenig Schwächen. Der Kirin-980-Achtkernchip, der von acht Gigabyte RAM unterstützt wird, liefert eine Topleistung und leistet sich selbst bei ressourcenintensiven Anwendungen keine Patzer. Das System läuft flüssig und ruckelfrei, Anwendungen starten in Nullkommanichts – nur Oneplus dürfte mit seiner Oberfläche OxygenOS eine noch flüssigere Performance liefern. Der interne Speicher, der je nach Variante zwischen 128 oder 256 Gigabyte groß ist, lässt sich lediglich mit Huaweis Nano-Memory-Karte erweitern. Sie ist etwas kleiner als eine Micro-SD-Karte, mit circa 50 Euro* für 128 Gigabyte aber nicht gerade preiswert. Den meisten Usern dürfte der interne Speicher vermutlich ausreichen.

ModellHuawei P30 ProHuawei P30Samsung Galaxy S10Samsung Galaxy S10 Plus
Display6,47-Zoll-AMOLED-Display (2.340 x 1.080 Pixel, 400 ppi; 19,5:9)6,1-Zoll-AMOLED-Display (2.340 x 1.080 Pixel, 422 ppi; 19,5:9)6,1 Zoll WQHD-AMOLED (3.040 x 1.440 Pixel, 550 ppi, HDR6,4 Zoll WQHD-AMOLED (3.040 x 1.440 Pixel, 438ppi)
BetriebssystemAndroid 9 Pie mit EMUI 9.1Android 9 Pie mit EMUI 9.1Android 9 Pie mit One UiAndroid 9 Pie mit One Ui
ProzessorKirin 980 Octa-coreKirin 980 Octa-core Exynos 9820 Octa CoreExynos 9820 Octa Core
Arbeitspeicher8 GB RAM LPDDR46 GB RAM LPDDR48 GB RAM LPDDR48/12 GB RAM LPDDR4
Interner Speicher128/256 GB ( per nm-Karte erweiterbar)128 GB ( per nm-Karte erweiterbar)128/ 256 GB (per microSD-Karte erweiterbar)512 GB / 1TB GB (per microSD-Karte erweiterbar)
Akkukapazität4.200 mAh (fest verbaut) 3.650 mAh (fest verbaut)3.400 mAh (fest verbaut)4.100 mAh (fest verbaut)
Hauptkamera4-fach Kamera mit 40 MP + 20 MP + 8 MP + TOF, 10x Hybrid ZoomLeica Triple Kamera mit 40 MP + 16 MP + 8 MP, 5x Hybrid ZoomTriple-Cam: 12-MP-Standard-, 16-MP-Telezoom und 13-MP-Weitwinkel-Optik Triple-Cam: 12-MP-Standard-, 16-MP-Telezoom und 13-MP-Weitwinkel-Optik
Frontkamera32 MP Fixfokus mit f/2.032 MP f/2.010-MP mit f/1,9-Blende10-MP mit f/1,9-Blende
KonnektivitätWLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0 LE, GPS, Dual-Sim, Dual-LTE, NFCWLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0 LE, GPS, Dual-Sim (optional), Dual-LTE, NFCWifi 6 (802.11 ac und ax), Bluetooth 5.0, GPS, LTE Cat. 20, Wi-Fi Direct, 4x4 MIMO, MiracastWifi 6 (802.11 ac und ax), Bluetooth 5.0, GPS, LTE Cat. 20, Wi-Fi Direct, 4x4 MIMO, Miracast
SonstigesIn-Display-Fingerabdrucksensor, SuperCharge 2.0 mit 40 Watt, 15W-Wireless-Charging, USB Typ-C (USB 3.1), IR-LED, IP68In-Display-Fingerabdrucksensor, USB Typ C (USB 3.1), IR-LED, Audiobuchse, StereosoundFingerabdrucksensor im Display, 2D-Gesichtserkennung, Hybrid-SIM, Wireless-Charging 2.0, wasser- und staubdicht (nach IP68), Powershare, Stereolautsprecher mit Dolby AtmosFingerabdrucksensor im Display, 2D-Gesichtserkennung, Hybrid-SIM, Wireless-Charging 2.0, wasser- und staubdicht (nach IP68), Powershare, Stereolautsprecher mit Dolby Atmos
Abmessungen158,01 x 73,37 x 8,41 mm149,1 x 71,36 x 7,57 mm149,9 x 70,9 x 7,8 mm157,6 x 74,1 x 7,8 mm
Gewicht192 g165 g157 g175 g
FarbenBreathing Crystal, Aurora, Black, Amber SunriseBreathing Crystal, Aurora, BlackSchwarz (Prism Black), Grün (Prism Green), Weiß (Prism White), Blau (Prism Blue)Ceramic Black und Ceramic White.
Preis (UVP)999 Euro (128 GB)
1.099 Euro) (256 GB)
749 Euro899 Euro
1.149 Euro
1.249 Euro
1.599 Euro
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
Exitmode
Exitmode

Also ich finde die Kamera extrem schlecht. Fotografiert man den Mond, ballert quer übers Display ein weißer Balken. Derbe ungeil! iPhone X fängt den Mond hingegen als runden hellen Punkt ein.

Antworten
Hel
Hel

Die Kamera finde ich schon interessant.
Wenn das Teil einen WechselAkku hätte, würde ich mir die Investition tatsächlich überlegen… aber so? Nein Danke!

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.