Gadgets & Lifestyle

Ice Cream Sandwich: Android 4 kommt am 11. Oktober [UPDATE]

(Foto: abulhussain / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

Google wird „Ice Cream Sandwich“, die neue Version von Android, wohl am 11. Oktober im Rahmen eines Samsung-Events offiziell vorstellen. Anders ist der Platzhalter für einen Live Stream auf dem YouTube-Kanal der Google Android-Entwickler nicht zu verstehen, der kurzzeitig online zu finden war. Bislang war schon davon auszugehen, dass Google und Samsung bei dieser Veranstaltung das neue „Nexus Prime“ präsentieren. Update: Der Event ist offenbar verschoben.

Mittlerweile ist die Ankündgung des Android Ice Cream Sandwich Launch wieder verschwunden, aber Techcrunch war schnell genug, einen Screenshot zu erstellen:

Dieser Platzhalter zum Launch von Adroid Ice Cream Sandwich war kurzfristig auf dem YouTube Kanal der Android-Entwicklergruppe zu finden. Bild: Techcrunch

Android Ice Cream Sandwich soll die Smartphone- und Tablet-Version von Android in einer Plattform zusammenführen, und das erste Smartphone damit soll das Samsung Nexus Prime werden. Schon allein aus diesem Grund war im Vorfeld spekuliert worden, dass Google Ice Cream Sandwich im Rahmen des Samsung-Events vorstellen würde.

UPDATE: Event verschoben

Wie Mobiflip.de meldet, wird es am 11. Oktober nun offenbar gar keinen Event geben. Der wahrscheinliche Grund ist die an diesem Tag stattfindende Beerdigung von Steve Jobs. Ein Produktlaunch der beiden Apple-Konkurrenten Google und Samsung an ausgerechnet diesem Tag hätte wohl auch sehr pietätlos gewirkt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Weiterführende Links:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

3 Kommentare

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.