Sponsored Event

IFA+ Summit 2019: Thinktank der IFA thematisiert die neue Macht der Daten

Tolle Speaker rund ums Thema datengetriebenes Arbeiten: Die IFA+ Summit in Berlin

Von Mozilla bis IBM treffen sich und sprechen hochkarätige Persönlichkeiten auf dem IFA+ Summit in Berlin. (Grafik: IFA+ Summit)

Anzeige

Der Einfluss von Big Data auf Wirtschaft, Politik und Gesellschaft nimmt seit Jahren zu. Am 8. und 9. September teilen internationale Experten mit den Besuchern des IFA+ Summit ihre Visionen und Lösungsansätze einer datengesteuerten Zukunft.

Die Macht der Daten wächst. Daraus resultiert eine steigende Verantwortung derjenigen, die unsere Daten sammeln, speichern und analysieren – von Konzernen über Institutionen bis hin zu Entitäten wie künstlicher Intelligenz. Unter dem Motto „Shifting Patterns – The Rise of Dataism“ diskutieren auf dem IFA+ Summit internationale Vordenker und kreative Visionäre, welche potenziellen Chancen sowie Gefahren die Datafizierung unserer Lebenswelt für die heutigen Gesellschaftsstrukturen birgt.

IFA+ Summit: The Next Level of Thinking

Der IFA+ Summit gilt seit 2014 als Thinktank der IFA, der weltweit größten Messe für Consumer- und Home-Electronics. Jährlich besuchen mehr als 550 internationale Experten und Vordenker der digitalen Gesellschaft die Convention.

Als Thinktank bietet der IFA+ Summit global renommierten Experten die Möglichkeit, sich interdisziplinär mit Vertretern verschiedener Institutionen und Branchen zu den bedeutenden Themen unserer Zukunft auszutauschen und gemeinsam neue Lösungsansätze zu erarbeiten. Mit ihren Erfahrungen aus zahlreichen internationalen Top-Unternehmen wie IBM oder Mozilla bieten die ausgewählten Speaker 2019 einen optimalen Einblick in die „schöne neue Welt“ des Dataismus.

Unsere Zukunft mit KI, Blockchain und Quantencomputer

Das Programm des diesjährigen IFA+ Summit bietet in den vier Patterns Society, Interaction, Intelligence und Experience Impulsvorträge führender Experten sowie spannende Einblicke in Arbeit und Forschung internationaler Technologie-Pioniere und Vordenker.

Für Mark Surman ist das Internet die wertvollste öffentliche Ressource. Der Executive Director der Mozilla Foundation will dafür sorgen, dass es auch in Zukunft so bleibt. Auf dem IFA Summit spricht er über die wesentliche Rolle, die künstliche Intelligenz dabei spielt: „Heute ist KI überall um uns herum – sie filtert unsere Nachrichten, schlägt vor, wen wir kennenlernen, und trifft Entscheidungen über unsere Finanzen und Gesundheit. Wir müssen sicherstellen, dass wir Menschen und die Menschheit für diese KI an erster Stelle stehen, besonders, wenn sie von großen Technologiekonzernen eingesetzt wird.“ Dazu müssen laut Surman vor allem die Konzerne mehr Verantwortung übernehmen.

Melinda Crane, US-amerikanische Journalistin, moderiert die Veranstaltung

Die US-amerikanische Journalistin und Publizistin Melinda Crane moderiert und führt durch die Veranstaltung. (Foto: IFA+ Summit)

An der nächsten Generation leistungsfähiger Rechensysteme forscht Jerry M. Chow für IBM. Am 9. September berichtet Chow auf dem IFA Summit von den nächsten großen Schritten für Computersysteme und maschinelles Lernen: Quantumtechnologie. Der Senior Manager der „Quantum System Technology“-Gruppe zeigt auf, wie bestehende Quantensysteme bereits eingesetzt werden und gibt einen Ausblick auf ihre schier unbegrenzten Möglichkeiten in der Zukunft.

Shermin Voshmgir gilt als eine der Blockchain-Pionierinnen. Die Direktorin des Cryptoeconomics Research Lab an der Universität Wien und Gründerin des Blockchainhubs kommuniziert und diskutiert weltweit interdisziplinär die aktuelle Blockchain-Entwicklung: „Intelligent verwendet, hat die Blockchain das Potenzial, viele Probleme zu lösen, die wir heute haben. Blockchain hat aber auch das Potenzial, zur universellen Kontrollmaschine zu werden.“

Das Event im Überblick

Ort und Datum

  • 8. und 9. September 2019
  • IFA 2019, IFA NEXT GRAND THEATER, Halle 26

Themen

  • Dataismus
  • Künstliche Intelligenz
  • Robotics
  • Blockchain
  • Quantencomputer

Tickets

Der exklusive 2-Day-Pass ist hier im Vorverkauf für 599 Euro erhältlich. Studierende können für 299 Euro teilnehmen. Außerdem sind Tagespässe erhältlich.

Jetzt Tickets im Vorverkauf sichern!

Das Event in den sozialen Medien

Lust auf weitere Informationen, Austausch und Diskussionen? Dann besuche die Veranstaltung auch in den sozialen Medien, zum Beispiel auf Facebook, Twitter, Xing oder Linkedin.

 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung