Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

„If this then that” im Marketing: Die besten IFTTT-Rezepte

IFTTT für Marketeers. (Screenshot: IFTTT)

Egal ob zur Überwachung eurer Konkurrenten, im Social-Media-Marketing oder zum Aufspüren interessanter Inhalte: IFTTT kann Marketeers viel Zeit und Nerven sparen. Wir zeigen euch, wie ihr den Dienst dazu nutzen könnt.

Das Prinzip von IFTTT ist simpel: Es folgt der Implikation „Wenn a, dann b“. (Screenshot: IFTTT)
Das Prinzip von IFTTT ist simpel: Es folgt der Implikation „Wenn a, dann b“. (Screenshot: IFTTT)

IFTTT für Marketeers

IFTTT ist die Abkürzung für „If this then that“. Der Dienst erlaubt es, bestimmte Vorgänge zu automatisieren. Für jeden dieser Vorgänge müsst ihr ein sogenanntes Rezept (Recipe) erstellen. Das besteht aus einem Auslöser (Trigger) und einer Aktion (Action). Ein simples Beispiel wäre es, dass ihr jede E-Mail mit einer bestimmten Betreffzeile als Trigger definiert und diese Mails dann auf Dropbox speichert.

Auch für Marketeers kann der Dienst sehr nützlich sein. Ihr könnt damit beispielsweise eure Konkurrenten automatisch überwachen, Vorgänge im Social-Media-Marketing automatisieren oder euch bei der Auswahl von Content helfen lassen. Im Folgenden haben wir euch daher die besten IFTTT-Rezepte für Marketeers herausgesucht.

IFTTT-Monitoring: Immer wissen, was die Konkurrenz macht

Zu wissen, was eure Konkurrenten gerade machen, kann ein nicht zu verachtender Vorteil sein. Mit IFTTT lässt sich das auf verschiedene Arten erreichen. Eine simple aber zugleich übersichtliche Methode ist es beispielsweise, den Newsletter eurer Konkurrenten auf Evernote abzulegen. Dazu geht ihr wie folgt vor: Abonniert mit einem Gmail-Account den Newsletter eures Konkurrenten und erstellt in Gmail einen Filter, der alle Mails des Konkurrenten automatisch als gelesen markiert. Dann aktiviert ihr dieses Rezept. Vergesst aber nicht die E-Mail-Adresse anzupassen.

IFTTT Recipe: Newsletter der Konkurrenz abspeichern connects gmail to evernote

Ihr könnt IFTTT auch nutzen, um festzustellen, wann der CEO oder ein Mitarbeiter eines Konkurrenten in den Nachrichten auftaucht. Dazu müsst ihr zunächst einen Account bei Newsle erstellen. Anschließend könnt ihr euch über den Dienst E-Mails schicken lassen, wann immer einer eurer LinkedIn-Kontakte in den Nachrichten erwähnt wird. Das funktioniert natürlich auch mit denen eigenen Mitarbeitern und Kollegen. Anschließend erstellt ihr das folgende Rezept auf IFTTT:

  • THIS Channel: Gmail
  • Trigger: Neue E-Mail von Newsle
  • THAT Channel: Google Drive
  • Action: Erstelle ein Spreadsheet um die Nennung abzuspeichern

Wenn ihr immer ganz genau wissen wollt, was euer Konkurrent an seiner Website ändert, könnt ihr VisualPing.io verwenden. Der Dienst schickt euch immer dann eine E-Mail, wenn eine von euch festgelegte Seite verändert wurde. Mit dem folgenden Rezept werdet ihr bei jeder Änderung sofort auf eurem Smartphone benachrichtigt. Wenn ihr iOS statt Android verwendet, müsst ihr lediglich iOS-Notification statt der Android-Variante verwenden.

IFTTT Recipe: E-Mail from VisualPing.io connects gmail to android-notifications

Ähnlich könnt ihr auch vorgehen, wenn ihr über technische Veränderungen bei eurem Konkurrenten informiert werden möchtet. Dazu setzt ihr BuiltWith.com ein. Der Service sagt euch, welche Software auf einem Server eingesetzt wird. Die URL, also zum Beispiel http://builtwith.com/t3n.de, könnt ihr wiederum erneut mittels VisualPing.io überwachen. An dem oben stehenden IFTTT-Rezept selbst müsst ihr in diesem Fall nichts ändern.

Social-Media-Marketing mit IFTTT

Natürlich ist es mit IFTTT auch möglich, beispielsweise einen Tweet auch auf Facebook zu veröffentlichen oder andersherum. Dafür gibt es zwar bereits viele andere Tools, aber wie wäre es, wenn eure YouTube-Videos auch auf eurem Tumblr auftauchen? Dazu könnt ihr dieses Rezept nehmen:

IFTTT Recipe: New videos you upload to #youtube are added to your #tumblr blog connects youtube to tumblr

Auch könntet ihr Flickr-Fotos, die ihr mit einem bestimmten Tag verseht, automatisch auf eurem Tumblr veröffentlichen.

IFTTT Recipe: #flickr pics with tag to #tumblr connects flickr to tumblr

Mit IFTTT könnt ihr einen neuen Follower auch automatisch per Tweet oder DM begrüßen. Das kann allerdings auch schnell nerven. Ihr solltet es euch also gut überlegen.

IFTTT Recipe: Thanks a new follower with a tweet connects twitter to twitter IFTTT Recipe: Send welcome message via #DM to your new followers on #Twitter connects twitter to twitter

Ohne Vorbehalte könnt ihr jedoch das nächste Rezept verwenden. Damit ändert sich euer Twitter-Profilbild automatisch, sobald ihr euer Facebook-Profilbild ändert.

IFTTT Recipe: If I change my Facebook avatar, update my Twitter avatar as well connects facebook to twitter

Immer etwas Neues: Mit IFTTT Content kuratieren

Auch wenn ihr ständig auf der Suche nach neuen Inhalten seid, kann euch IFTTT unter die Arme greifen. Seht ihr beispielsweise einen interessanten Artikel auf Feedly, müsst ihr ihn lediglich für Später abspeichern, und das folgende Rezept speichert den Inhalt in einer Evernote-Notiz.

IFTTT Recipe: Save Feedly articles to Evernote. connects feedly to evernote

Außerdem könnt ihr mit IFTTT bestimmte Schlüsselwörter in einem RSS-Feed suchen, und das Ergebnis auf Evernote speichern. So habt ihr ständig neue Content-Ideen in eurem digitalen Notizblock.

IFTTT Recipe: Rss keyword to Note connects feed to evernote

Setzt ihr ein YouTube-Video auf die Liste zum später anschauen, dann speichert das folgende Rezept das Video ebenfalls auf Evernote ab.

IFTTT Recipe: 'Watch Later' video to Evernote. connects youtube to evernote

Fazit: IFTTT für Marketeers

Die hier aufgezählten Beispiele sollen euch nur einen groben Überblick darüber geben, was mit IFTTT alles möglich ist. Statt die Rezepte so zu nutzen, wie sie da stehen, könnt ihr sie auch an euren Workflow anpassen. Wer beispielsweise eher Pocket statt Evernote verwendet, muss natürlich nicht den Anbieter wechseln.

Habt ihr auch IFTTT-Rezepte, ohne die ihr nicht auskommen würdet? Wenn ja, teilt es uns in den Kommentaren mit.

via www.seerinteractive.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.