Tool-Tipp

Imaging-Service auf dem eigenen Server: Darum solltest du dir Thumbor ansehen

(Foto: Shutterstock)

Bilder auf Websites ausliefern – das kann zu einer eigenen Wissenschaft werden, die das Open-Source-Tool Thumbor mit seiner Vielseitigkeit vereinfachen will.

Bildauslieferung: Thumbor erkennt Gesichter und kann Filter anwenden

Thumbor ist ein smarter Imaging-Service, der die Bilder für eure Websites ausliefert. Bilder können automatisch beschnitten, skaliert oder gespiegelt werden. Auch eine automatische Gesichtserkennung ist mit dabei, die dafür sorgt, dass die wichtigsten Elemente eines Bilds erkannt und nicht abgeschnitten werden.

Auch eine Bildoptimierung über Filter kann über Thumbor geschehen. Ob Bilder einfach nur ein bisschen mehr Kontrast bekommen sollen oder es eine Kombination aus verschiedenen Faktoren ist: Thumbor wendet sie auf euren Bildern an. Einige Filter kommen schon mit, es können aber auch ganz individuell eigene erstellt werden.

Thumbor unterstützt Webp

Thumbor liefert Bilder als Webp aus – wenn der Browser das Format unterstützt. (Screenshot: Thumbor)

Thumbor liefert Bilder als Webp aus – wenn der Browser das Format unterstützt. (Screenshot: Thumbor)

Für die kleine Dateigröße setzt Thumbor auf Webp. An Browser, die das Format unterstützen, liefert der Imaging-Service dieses automatisch aus. Unabhängig vom platzsparenden Format hält Thumbor die Dateigröße aber auch bei anderen Formaten klein.

Thumbor ist unabhängig vom Speicher. Bilder können im normalen Dateisystem liegen oder aber per HTTP, Redis oder MongoDB kommen. Entwickler können aber auch weitere implementieren. Für die einfache Integration in Projekte bringt Thumbor von Haus aus Libraries in unterschiedlichen Sprachen und Plugins mit.

Insgesamt bietet Thumbor also ein Rundum-Paket für die Auslieferung von Bildern. Auch bei größeren Redesigns kümmert sich der Service um die passenden Bildgrößen und nimmt euch viel Arbeit ab. Der Code des Projekts liegt auf Github. Auch eine Dokumentation gibt es, die von den Anfängen bis zur Erweiterung des Tools viele Informationen enthält.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Andreas
Andreas

Haben die aktuell ein Problem mit ihrer Demo Seite? Ich bekomme da immer ein Bad-Gateway Problem, wenn ich eine URL eingebe.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung