News

Index aus China: Ethereum ist beste Blockchain, Bitcoin weit abgeschlagen

(Grafik: Akarat Phasura / Shutterstock)

Ein neuer Blockchain-Index der chinesischen Regierung rankt Ethereum und dessen Kryptowährung Ether ganz vorn. Bitcoin landet in dem Ranking hingegen auf Platz 13.

Die am Donnerstag erschienene erste Ausgabe des künftig monatlich erscheinenden „Global Public Chain Assessment Index“ des chinesischen Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie bewertet Ethereum mit der Kryptowährung Ether als beste öffentliche Blockchain. Der Krypto-Pionier Bitcoin muss sich dagegen mit einem 13. Platz begnügen – bei der Technologie gibt es den schlechtesten Wert im Ranking.

Der Index rankt insgesamt 28 Blockchain-Projekte und ihre jeweiligen Kryptowährungen nach Kritierien wie technologischer Leistungsfähigkeit, Nützlichkeit der Anwendung und Innovativität des Projekts, wie Reuters berichtet. Ethereum erreicht bei der Index-Premiere 129,4 Punkte und ist mit Abstand vorn.

Blockchain-Index: Ethereum ganz vorn, NEM ganz hinten

Das zweitplatzierte Projekt Steem kommt immerhin auf 115,9 Punkte, während die drei dahinter rangierenden Kryptowährungen Lisk, Neo und Komodo jeweils knapp über 100 Punkte verbuchen. Zum Vergleich: Bitcoin gestehen die Indexersteller nur 88,1 Punkte zu – die wertvollste aller 1.500 Kryptowährungen findet sich damit knapp vor Verge, Ethereum Classic und Ripple. Am Ende des Rankings stehen Bitcoin Cash, Decred, Hcash und NEM.

Ethereum führt das Blockchain-Ranking klar an. (Grafik: CCID Group)

China, das in den vergangenen Monaten massiv gegen Kryptowährungen, Börsen, Miner und ICOs vorgegangen ist, scheint jetzt in der Blockchain-Technologie einen interessanten Bereich für die Wirtschaft der Zukunft zu erkennen. Im vergangenen Jahr war das Reich der Mitte laut Daten von Thomson Reuters das aktivste Land in puncto Blockchain-Patente.

Ebenfalls interessant: Kryptowährungen unter der Lupe – US-Ratingagentur bewertet Bitcoin mit C+

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung