Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Post Was ist das?

Insta360 ONE: Die 360-Grad-Kamera fürs iPhone in der hardwrk-Edition

(Foto: hardwrk)

Anzeige
Fange den perfekten Augenblick auf eine ganz neue Art und Weise ein und entdecke eine besondere Art der Fotografie und des Filmens. Die kleine, leistungsstarke 360-Grad-Kamera fürs iPhone gibt es jetzt bei hardwrk mit passendem Case on top. 

Du willst nicht nur einen winzigen Ausschnitt deiner Eindrücke teilen, sondern deine Freunde und Familie in die Lage versetzen, die Dinge so zu sehen, wie du sie gerade siehst? Mit einer 360-Grad-Aufnahme kannst du einen Moment so festhalten, wie du ihn erlebst. Später kannst du dich in dieser Aufnahme umsehen oder sogar nochmal in sie eintauchen, wenn du sie dir mit einer VR-Brille anschaust.

Die Insta360 ONE, die jetzt im hardwrk-Shop erhältlich ist, ist speziell für solche Aufnahmen konzipiert – 360-Grad-Aufnahmen gelingen mit nur einem Klick. Die leistungsstarke Zusatzkamera kannst du unkompliziert auf dein iPhone aufstecken, um die Zusatzfunktionen zu verwenden – oder sie auch separat vollkommen eigenständig nutzen oder via Bluetooth fernbedienen. Über eine spezielle App steuerst du die Einstellungen und kannst Livestreams und Fotos direkt teilen. Zudem stehen dir wegweisende Aufnahmefunktionen wie die Bullet Cam, SmartTrack und FreeCapture zur Verfügung.

(Foto: hardwrk)

Insta360 ONE – die Ausstattung

(Foto: hardwrk)

Mit der Insta360 ONE schießt du beeindruckende Fotos und Videos in 360 Grad mit Auflösungen von Ultra-HD 4K und 24 MP (6912 x 3456). Egal ob beim Snowboarden, der nächsten Klettertour oder beim Feiern mit deinen Freunden zuhause oder „auf Piste“: Halte mit der Insta360 ONE Momente in Rundumperspektive fest oder suche dank FreeCapture ganz einfach nachträglich das beste Motiv für ein klassisches Video heraus. Durch das handliche Format kannst du die Insta360 ONE immer und überall mit hinnehmen.

Die ONE integriert eine Sechs-Achs-Bildstabilisierung: Das eingebaute Gyroskop sorgt dafür, dass deine Videos selbst in stürmischen Situationen ganz ohne unschöne Verwackler für die Ewigkeit festgehalten werden.

Dank des integrierten Standard-Stativgewindes (1/4“), lässt sich die ONE problemlos auf einem Helm, an einer Drohne, am Auto oder auf einem ganz normalen Kamerastativ befestigen.

Nie wieder den Selfie-Stick im Bild

Praktisch: Nach dem Anbringen der ONE an einen Selfie-Stick wird dieser automatisch aus dem Filmmaterial herausgerechnet. Und sobald der Stick aus dem Bild ist, arbeitet die ONE wie eine fliegende Kamera und ermöglicht so atemberaubende 360-Grad-Ansichten aus einem Overhead-Blickwinkel.

Immer im Mittelpunkt dank SmartTrack

Dank der neuen cleveren SmartTrack-Funktion lässt sich mit der ONE auf nur einen Fingertipp hin ein klassisches 1080p-Video aufnehmen, bei dem das Motiv der Wahl immer im Mittelpunkt steht. Die ONE vermag somit einen Kameramann zu ersetzen, hält den Fokus immer auf dem Kern des Geschehens und stellt dort am Ende ein fertiges Video bereit, das umgehend mit deinen Freunden geteilt werden kann.

Bullet Cam

Der neue Bullet-Cam-Modus ermöglicht es dir, epische Aufnahmen im Stile der Wachowski-Brüder (u.a. „Die Matrix“-Trilogie) und des Schweizer Skifahrers Nico Vuignier einzufangen. Dazu brauchst du nicht mehr als einen Selfie-Stick und die ONE im Bullet-Cam-Modus: Während dich die ONE umkreist, hält sie dich immer im Bildmittelpunkt und zeichnet dabei ein Slow-Mo-Video mit bis zu 240 fps auf.

FreeCapture

(Foto: hardwrk)

Dank FreeCapture kannst du ganz einfach jeden Moment eines 360-Grad-Videos als klassisches Standard-1080p-Fixed-Frame-Video speichern, das direkt über die Smartphone-App geteilt werden kann. Der Prozess zum Erstellen eines FreeCapture-Videos mit der ONE ist dabei ebenso innovativ wie auch intuitiv und funktioniert im Ergebnis so, als hättest du jeden Winkel einer Szene mit einem aufwendigen und teuren Multi-Cam-Setup abgedeckt. Mit FreeCapture kannst du nahtlos aus Standardblickwinkeln hin zu einzigartigen Perspektiven wechseln, die nur mit 360-Grad-Kameras wie etwa der ONE möglich sind, etwa „Little Planets“ und „Rabbit Holes“.

Die Eigenschaften im Überblick:

  • ganz einfach 360-Grad-Rundum-Fotos und Videos erstellen, Stand-alone oder mit einem iPhone
  • nimmt Videos in knackig-scharfen UHD 4K auf und hält 360-Grad-Fotos Fotos mit 24 MP fest
  • unterstützt Highspeed-/Slow-Motion-Aufnahmen mit bis zu 120 fps
  • ermöglicht Video-Live-Streams in 360 Grad über Facebook, Periscope, Youtube und Weibo
  • findet überall Halt dank Standard-Stativgewinde
  • integrierte Bildstabilisierung dank Gyroskop mit sechs Achsen
  • clevere iOS-App, die grundlegende Funktionen zur Nachbearbeitung bietet, exklusive Filter integriert und Visual Tracking unterstützt – erkennt darüber hinaus Selfie-Sticks, um diese im fertigen Video auszublenden
  • integriertes Bluetooth-Modul ermöglicht Fernsteuerung der ONE
  • keine Speicherlimits: Filme und Videos werden auf wechselbaren microSD-Karten gespeichert
  • integriertes Mikrofon
  • mit Lightning-Anschluss und „Made for iPhone“-lizenziert („MFi“)
  • wasserdichtes Gehäuse separat erhältlich

Kosteloses Case in der hardwrk-Edition

Für den Schutz deiner Insta360 ONE hat hardwrk ein spezielles Case entwickelt im schlichten Schwarz, dass du bei deiner Bestellung gratis dazu bekommst.

Zum Hardwrk-Shop!

(Foto: hardwrk)

 

 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.