Gadgets & Lifestyle

Instagram: Ab sofort könnt ihr gesamten Fotostream im Browser ansehen

Instagram ist als „Mobile only“-App gestartet, nun weitet der Foto-Dienst seine Webpräsenz aus: Nutzer können endlich die Fotos der Menschen, denen sie folgen, auch im Webbrowser anschauen, mit „Likes“ versehen und kommentieren. Einen Foto-Upload gibt es aber immer noch nicht.

Instagram im Web-Browser: Tablet-Nutzer profitieren

Wie Instagram in einem Blogpost bekanntgibt, ermöglicht der Foto-Dienst nun das Anschauen des vollen Fotostreams im Browser. Schon seit einigen Monaten können Nutzer Webprofile anlegen und darüber ihren eigenen Fotostream im Internet-Browser anschauen. Das Betrachten und Kommentieren fremder Fotos war aber bisher nicht möglich.

Instagram: Ab sofort Fotostream im Webbrowser anschauen samt Like- und Kommentarfunktion

Profitieren werden laut AllThingsDigital vor allem User, die kein iPhone- oder Android-Gerät nutzen sondern Tablets, Windows Phones, Blackberrys. Sie können den Echtzeit-Stream nun auf ihrem eigenen Gerät verfolgen. Für Instagram selbst bedeute die Öffnung weitere Monetarisierungs-Möglichkeiten durch Werbung.

Was allerdings immer noch nicht geht, ist das Hochladen von Fotos über den Browser. Auch die in der mobilen App vorhandene Suchfunktion und das „Erforschen“ fehlen. Der Webdienst soll also wirklich nur zum Anschauen von Fotos dienen – der Fokus der Anwendung bleibt weiterhin auf der mobilen Anwendung und der ursprünglichen Idee, Fotos „on the go“ zu machen und direkt zu teilen.

Weiterführende Links

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.