Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Instagram-Shopping jetzt auch für deutsche Unternehmensprofile verfügbar

(Screenshot: Instagram / Defshop)

Instagram weitet die 2017 in den USA eingeführte Shopping-Funktion auf acht weitere Nationen aus. Darunter befindet sich auch Deutschland.

Mit Instagram-Shopping hat die Facebook-Tochter 2017 eine Funktion eingeführt, mit der Beiträge auf der Plattform mit einem Onlineshop verknüpft werden können. Jetzt soll die Funktion auch Unternehmen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Kanada, Brasilien und Australien zur Verfügung stehen. Voraussetzung sind ein Unternehmensprofil und ein Produktkatalog, der mit einem Facebook-Shop verknüpft ist.

Nutzer erkennen Shopping-Beiträge an einem Einkaufstaschensymbol. Außerdem werden die im Bild gezeigten Produkte mit Preisangaben versehen. Bis zu fünf Produkte können auf einem Bild so verknüpft werden. Über einen Klick können Kunden sich weitere Informationen zum Produkt angezeigen lassen und den Kaufvorgang anstoßen.

Instagram-Shopping: So sieht die Funktion aus
(Screenshot: Instagram/Defshop/t3n.de)

1 von 6

Allerdings scheinen noch nicht alle konsumwütigen Instagram-Nutzer die Shopping-Links auch angezeigt zu bekommen. Bei einem kleinen Test unter fünf Kollegen bekam nur einer die Links in der App angezeigt. Bis Ende März 2018 sollen jedoch alle Nutzer die Funktion nutzen können. Auch Shop-Betreiber werden unter Umständen noch etwas warten müssen. Während einige Shops die Funktion bereits einsetzen, steht auf der offiziellen Hilfeseite von Instagram noch immer, sie sei nur in den USA verfügbar.

Instagram: Shopping-Funktion macht es Online-Händlern deutlich einfacher

Für Shop-Betreiber ist die Funktion extrem hilfreich, da es bislang keinen wirklich einfachen Weg gab, interessierte Kunden von einem Bildbeitrag zu dem entsprechenden Produkt im eigenen Online-Laden weiterzuleiten. Und das, obwohl Instagram von vielen Nutzern durchaus dazu genutzt wird, sich einen Eindruck von Produkten zu verschaffen.

Ebenfalls interessant:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.