Marketing

Die perfekte Instagram-Strategie für mehr Markenbekanntheit [Infografik]

Instagram für Unternehmen (Screenshot: salesforce.com)

Instagram zählt mit über 300 Millionen Nutzern weltweit zu den beliebtesten sozialen Netzwerken. Längst haben auch Unternehmen Instagram als reichweitenstarken Kanal für sich entdeckt. Eine neue Infografik zeigt, wie Unternehmen Instagram optimal nutzen, um ihre Markenbekanntheit zu steigern.

Mit Instagram erreicht man alle Altersgruppen

Wie der t3n-Kolumnist Martin Weigert unlängst bemerkt hat, gehört Instagram mittlerweile zu den festen Größen im Social-Media-Olymp. Über 300 Millionen aktive Nutzer und über 70 Millionen hochgeladene Fotos pro Tag belegen die Beliebtheit des Dienstes.

Diese Tatsache können und sollten sich auch Unternehmen zunutze machen. Mit der richtigen Strategie und einer angemessenen Präsentation kann Instagram ein effektives Werkzeug auf dem Weg zu mehr Markenbekanntheit sein. Eine amerikanische Studie hat erst kürzlich gezeigt, dass Instagram alle Altersgruppen erreicht und im Gegensatz zu manch anderem Social-Media-Kanal auch in allen Altersklassen ein Wachstum verzeichnen kann.

Die Infografik: Wie nutzten Unternehmen Instagram zu ihrem Vorteil?

Eine neue Infografik von salesforce.com liefert euch zu Beginn einige grundsätzliche Zahlen und Statistiken zu den Nutzerzahlen und dem Nutzerverhalten auf Instagram. Sie beziehen sich allerdings hauptsächlich auf die USA und Kanada. Wer noch Zweifel an der Business-Tauglichkeit von Instagram hat, bekommt im Anschluss eine Antwort auf die Frage: Warum sollten Unternehmen überhaupt einen Instagram-Account anlegen?

Danach geht es in die Praxis. Aufgeteilt in Dos und Don’ts erklärt euch die Infografik die sinnvolle Gestaltung eines Unternehmens-Accounts auf Instagram.

Ein Klick auf den folgen Bildausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

instagram ausschnitt

via blogs.salesforce.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung