Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Instant Lab: Verwandle deine Smartphone-Fotos in Polaroids

Das Impossible Instant Lab verwandelt digitale Handybilder in analoge Polaroids!

Gerade durch Instagram und Co. erlebt die Polaroid-Fotografie in den letzten Monaten und Jahren ein neues Hoch. Um auf diesen Zug aufzuspringen präsentiert die Firma Impossible nun eine Polaroid-Kamera samt dazugehöriger App, mit der sich digitale Fotos vom Smartphone abfotografieren lassen. So wird auf einfache Weise aus dem digitalen ein analoges Bild.

Impossible: Die Retter der Polaroid-Kamera

„Impossible“ kennt sich mit Polaroid-Fotografie aus. Die Firma rettete bereits die letzte Produktionsstätte der beliebten Sofortbildkameras vor dem Aus. Außerdem hat ein großer Teil des ca. 25-köpfigen Teams tatsächlich vorher bei Polaroid gearbeitet. Beste Voraussetzungen also, um diese aussterbende Sparte der Fotografie ins 21. Jahrhundert zu befördern. Genau dabei hilft nun das „Impossible Instant Lab“, welches gerade auf Kickstarter nach finanzieller Unterstützung sucht.

Instant Lab: Kunststoff Pyramide hilft bei Digital-analog-Wandlung

Es handelt sich dabei um ein zweiteiliges Produkt. Das Unterteil beinhaltet die eigentliche Kamera-Technik, und heißt Film Processing Unit (FPU). Die FPU-Einheit soll später modular an mehrere Aufsätze und Produkte angedockt werden können, so dass sie multifunktional verwendet werden kann. Im Fall des „Instant Lab“ wird eine teleskopierbare Kunststoff-Pyramide an die FPU montiert, an dessen Ende ein iPhone eingesetzt werden kann.

Das Impossible Instant Lab verwandelt digitale Handybilder in analoge Polaroids!

Die dazugehörige App sorgt nun dafür, dass das Foto auf dem Display richtig positioniert ist, und dass das Display über die optimale Helligkeit verfügt. Auf Kommando muss nur noch der Auslöser an der FPU-Einheit gedrückt werden, und voilà - eine analoge Kopie eines digitalen Fotos. Quasi Instagram für Hartgesottene.

1 von 4

Im Sonderangebot für 150 US-Dollar

Das Funding bei Kickstarter läuft noch fast einen Monat, die Macher haben jedoch bereits den größten Teil ihres Bedarfs von 250.000 US-Dollar gedeckt. Die Chancen für die Umsetzung stehen also gut. Das fertige Produkt soll später einmal 299 US-Dollar kosten. Jedoch gibt es bei Kickstarter ein Angebot für die ersten Unterstützer, die eine Einheit für 149 US-Dollar erwerben können. Auf der anstehenden Photokina in Köln möchte die Firma nicht nur funktionsfähige Prototypen, sondern auch weitere Produkte mit der modularen FPU-Einheit vorstellen.

Weiterführende Links:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
Ben

Gibt es eine Druckservice der einem aus digitalen Fotos Polaroids druck? Ähnlich wie diese Druckdienste.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst