Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Internet 1996 vs. Internet 2011

Kunterbunte „websichere“ Farben, drehende Buchstaben und endlos lange Ladezeiten: Das Internet von 1996 mag erst 15 Jahre her sein, aber es wirkt aus heutiger Sicht antik. Eine Infografik der Online University vergleicht das Web von damals mit dem Web von heute. Und neben interessanten Zahlen und Fakten gibt es vor allem eine große Portion Nostalgie...

Eine halbe Stunde pro Monat (!) waren die amerikanischen Internetnutzer 1996 im Schnitt online, heute sind es immerhin 27 Stunden. Und womit verbrachte man seine Zeit 1996 vor allem im Netz? Richtig: mit warten. „World Wide Wait“ seufzte man damals. Laut der Infografik dauerte es Mitte der 90er im Schnitt 30 Sekunden, bis eine Website vollständig geladen war, heute sind es 6 Sekunden. Und vor allem: Damals zeigten Browser eine Website oftmals erst an, wenn sie komplett geladen war...

Und nicht nur technisch, auch optisch hat sich in 15 Jahren eine Menge getan. Das zeigt die Infografik ebenfalls im eigenen Design und anhand einiger Beispiele. Zum Glück gibt es schließlich die Waybackmachine auf Archive.org, die Websites in ihrem ursprünglichen Zustand abgespeichert hat. Sonst wüssten wir heute kaum noch, wie das Web in seinen frühen Zeiten ausgesehen hat.

Created by: Online University

Quelle der Infografik, gefunden bei Mashable

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.