Digitale Wirtschaft

Interview mit Mozilla-Evangelist Chris Heilmann: „Mich nervt das geringe Qualitätsbewusstsein im Web“ [Video]

Mozilla-Evangelist Chris Heilmann eröffnete den zweiten Konferenztag der Beyond Tellerrand. In seinem Vortrag mit dem Titel „Fixing the mobile web“ plädierte er für die Nutzung offener Webtechnologien. Wir sprachen mit Heilmann nach seinem Talk über die Konferenz, Firefox OS und den bevorstehenden Launch des mobilen Betriebssystems. Ein ausführliches Interview mit Chris Heilmann findet sich in der aktuellen t3n-Ausgabe, die ab sofort im Handel ist.

Mit Firefox OS wird es möglich sein, über JavaScript direkt auf Hardwarekomponenten mobiler Endgeräte zuzugreifen. Damit ergeben sich neue Möglichkeiten für Webentwickler, entsprechende Applikationen zu entwickeln. Wer bereits vor dem Launch der ersten Geräte mit dem neuen OS von Mozilla experimentieren möchte, kann sich ein Entwicklergerät mit Firefox OS jetzt besorgen. Wir sprachen mit Chris Heilmann auf der Web-Konferenz „Beyond Tellerrand“ in Düsseldorf über das neue mobile Betriebssystem von Mozilla und den Verkaufsstart am 1. Juli in ausgewählten Ländern.

Fotocredits Artikelbild: http://www.flickr.com/photos/webvisionsevent/

 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung