Startups

Fesselnde Investment-Spiele: Diese Online-Games machen jeden zum Venture-Capitalist

Venture-Capitalist. (Grafik: 401(K) / Flickr Lizenz: CC BY-SA 2.0)

Zwei Online-Spiele machen euch zum Venture-Capitalist und lassen euch virtuelles Geld in reale Startups investieren. Wir haben uns die Games für euch angeschaut.

Virtuell zum Venture-Capitalist: Diese Investment-Spiele lassen euch in echte Startups investieren

Der ein oder andere kennt sie sicher: Börsenspiele, bei denen ihr virtuelles Geld in real existierende Unternehmen investiert. Gewinne oder Verluste werden anhand echter Marktbewegungen errechnet und spiegeln sich in eurem Spielgeld-Depot wieder. Jetzt gibt es solche Spiele auch für die Startup-Szene. So könnt ihr spielerisch zum Venture-Capitalist werden.

Egal ob ReadMe.io: Ihr könnt euer Spielgeld auf echte Startups setzen und müsst dabei genau wie echte Anleger darauf achten, dass ihr eine Firma nicht unrealistisch bewertet. Schließlich wollt ihr nicht nur die coolsten Produkte fördern, sondern auch damit Geld verdienen. Im Folgenden stellen wir euch zwei solcher Venture-Capitalist-Spiele vor.

Investment-Spiele: Diese Games machen euch zum Venture-Capitalist

Sand Hill Exchange

Sand Hill Exchange setzt euch zunächst auf eine Warteliste, bevor ihr zu einem Venture-Capitalist werden könnt. (Screenshot: Sand Hill Exchange)

Sand Hill Exchange setzt euch zunächst auf eine Warteliste, bevor ihr zu einem Venture-Capitalist werden könnt. (Screenshot: Sand Hill Exchange)

Von den beiden Investment-Spielen bietet Sand Hill Exchange sicher das deutlich hübschere Interface. Auch die Auswahl an Startups scheint größer als beim Mitbewerber Exchangel. Allerdings gibt es einen Haken: Derzeit könnt ihr euch nur für eine Warteliste eintragen. Bis ihr tatsächlich mitspielen könnt, dauert es wohl leider noch eine Weile.

Exchangel

Exchangel: Die Asuwahl an Startups ist derzeit noch recht begrenzt. (Screenshot: Exchangel)

Exchangel: Die Asuwahl an Startups ist derzeit noch recht begrenzt. (Screenshot: Exchangel)

Exchangel ist eine brandneue Plattform. Die Seite ist nicht unbedingt ein Hingucker, aber letztlich durchaus funktional. Wer sich anmeldet, bekommt 500.000 US-Dollar Spielgeld. Wenn ihr einen Freund zu einer Anmeldung bewegt, bekommen ihr und euer Freund jeweils weitere 50.000 US-Dollar in Spielgeld.

Was haltet ihr von solchen Investment-Spielen? Und kennt ihr weitere Beispiele?

via news.ycombinator.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung