Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

iOS 11: Endlich kommt der Darkmode

iOS 11 bringt neuen Darkmode. (Bild: Cody Crouch)

Mit dem Update auf iOS 11 bringt Apple viele neue Funktionen auf iPhones und iPads. Ein Feature, das auf der WWDC-Keynote nicht erwähnt wurde, aber auch an an Bord ist, ist der Darkmode.

iOS 11 bringt einen Darkmode

Schon beim Update auf iOS 10 wurde darauf gehofft, dann deutete sich im Vorfeld des Updates auf iOS 10.3 an, dass der Darkmode endlich kommen könnte – ohne Resultat. Mit dem im Herbst erscheinenden Update auf iOS 11 ist der Darkmode, wie im Vorfeld erhofft, endlich an Bord.

Für Apple scheint die Funktion nicht sonderlich wichtig zu sein, denn auf der WWDC-Keynote am Montag wurde das Feature während der Ankündigung neuer Funktionen nicht erwähnt. Nur am Ende der Veranstaltung, als alle neuen iOS-11-Features auf einer großen Übersicht an die Leinwand geworfen wurden, war der „Darkmode“ als „Redesigned Inverted Colors“ kurz zu sehen.

Die Funktion „Redesigned Inverted Colors“ kann als Erweiterung des invertierten Farbmodus verstanden werden. Sie ist seit Jahren in den iOS-Bedienungshilfen unter „Farbe umkehren“ versteckt und wird unter anderem von Menschen mit Helligkeitsempfindlichkeit oder Farbblindheit genutzt. Beim bisherigen Modus werden alle auf dem Display angezeigten Farben umgekehrt, sodass beispielsweise Fotos und andere Inhalte als Negativ angezeigt werden – so sieht das bisher aus:

Neuer Darkmode in iOS 11 lässt Fotos und mehr unverändert

Unter iOS 11 werden im neuen Modus nur einige Elemente umgekehrt, während Farben von Fotos und Navigations-Buttons erhalten bleiben. Cody Crouch von iTwe4kz demonstriert in seinem Video den neuen Darkmode und vergleicht ihn mit der alten Funktion. Seinen Ausführungen zufolge ist der Darkmode noch nicht überall zu finden, allerdings wirkt das Ganze schon recht rund.

Falls ihr die iOS-11-Beta schon installiert haben sollet, findet ihr die Funktion unter Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen. Dort sollet ihr einen Unterpunkt finden, in dem ihr die Displayeinstellungen anpassen könnt. Apple hat den alten Modus übrigens nicht gestrichen – der ist weiterhin vorhanden. Der „smarte Farbumkehrmodus“ ist nun eine zusätzliche Option. Die neue Funktion dürfte unter anderem im Kino oder Theater äußerst sinnvoll sein, um nicht den kompletten Saal zu erleuchten. Beim iPhone 8, das ein AMOLED-Display verbaut haben soll, dürfte der Darkmode auch einen Energiespareffekt mit sich bringen.

Weiterführende Artikel:

via mashable.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen

Finde einen Job, den du liebst