Ratgeber

iPhone 7 kaufen? So viel Geld bekommst du noch für dein altes iPhone

(Foto: Apple)

Apple stellt mit dem iPhone 7 und dem iPhone 7 Plus seine neue Smartphone-Generation vor. Wir sagen dir, wieviel Geld du noch für dein altes iPhone bekommst.

iPhone bei Ebay verkaufen

Wer ein iPhone 6s oder 6 hat, ist offenbar weniger geneigt, auf die neue iPhone-Version umzusteigen. Darauf lassen sowohl die aktuellen Verkaufszahlen als auch die von Ebay erstellte Liste zu den Wiederverkäufen bei iPhones schließen, die t3n.de vorliegt. Im zweiten Quartal 2016 war das iPhone 6s das mit Abstand meistverkaufte Smartphone, deutlich vor dem iPhone 6 und Samsungs Flaggschiff Galaxy S7 Edge. Die Liste der meistverkauften gebrauchten iPhones bei Ebay führt das erste iPhone 6 auf dem vierten Platz, das erste iPhone 6s auf Rang 13.

Ein gebrauchtes Apple iPhone SE bringt noch gute Preise. (Foto: t3n)

Ein gebrauchtes Apple iPhone SE bringt noch gute Preise. (Foto: t3n)

Für alle iPhone-Besitzer, die sich für den Kauf eines neuen iPhone 7 oder 7 Plus interessieren, ist sicher interessant, wie viel ihr aktuelles Smartphone noch wert ist. Ebay zufolge hat das meistverkaufte gebrauchte iPhone im August 2016, das iPhone 5s mit 16 Gigabyte Speicherplatz, zu einem Preis von durchschnittlich 172,06 Euro den Verkäufer gewechselt. Kaum mehr als ein Taschengeld bringen ganz alte Geräte wie das iPhone 3GS, das einen durchschnittlichen Verkaufspreis in der Höhe von 25,58 Euro erlösen konnte. Mit 17,51 Euro noch weniger bringt nur das iPhone 3G ein.

iPhone: Je aktueller, desto wertvoller

Deutlich mehr wert sind natürlich die iPhones der jüngeren Generationen. Immerhin noch satte 668,72 Euro bringt das iPhone 6s Plus mit 128 Gigabyte Speicher den Verkäufern im Schnitt ein. Etwa 100 Euro weniger können Verkäufer mit der 128-Gigabyte-Version des iPhone 6s und der 64-Gigabyte-Version des iPhone 6s Plus erlösen. Allerdings werden diese Geräte deutlich seltener verkauft als iPhone 5 oder 4(s).

Ein ähnliches Bild zeigt sich bei den Wiederverkaufspreisen für iPads. Am häufigsten werden ältere gebrauchte Apple-Tablets verkauft, das meiste Geld bringen neuere Modelle. Das iPad 4 mit 16 Gigabyte Speicherplatz etwa bringt Verkäufern bei Ebay im Schnitt noch 211,89 Euro ein. Bis zu 1.122,49 Euro bringt das iPad Pro 12,9 mit 256 Gigabyte Speicher und Mobilfunkmodul. Zwischen 70 und 90 Euro lassen sich mit dem Verkauf eines iPads der ersten Generation noch erlösen.

iPhone-Preise sinken langsamer als die von Galaxy-Geräten

Untersuchungen haben ergeben, dass die Preise von iPhones und iPads nach dem Verkaufsstart deutlich langsamer zurückgehen als etwa die von Samsungs Galaxy-Modellen. Wie stabil die Preise für ein gebrauchtes Smartphone sind, hängt demnach auch davon ab, wie beliebt ein Modell bei den Kunden ist – die Preise beliebterer Modelle sinken langsamer.

Wer sein altes iPhone jetzt verkaufen will, sollte dennoch schnell handeln, denn vor dem Hintergrund des schon nächste Woche auf den Markt kommenden iPhone 7 wollen sicher viele ihre alten Geräte loswerden. Neben Ebay bieten auch der Amazon Marketplace, Portale wie Rebuy oder Kleinanzeigenseiten gute Möglichkeiten für einen Verkauf.

Nicht verpassen: iPhone 7 und Co: So verfolgst du das Apple-Event im t3n-Liveticker

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
Thomas
Thomas

Den Anspruch, dem Leser einen Einblick in den Wiederverkaufswert seines iPhones zu geben, wird der Artikel nicht gerecht. Die wenigsten werden ausgerechnet das größte iPhone 6S Plus mit 128GB Speicher besitzen. Das gleiche gilt wohl für das kleinste iPhone 5S mit 16GB Speicher. Das ist auf der Skala einmal ganz oben und ganz unten gegriffen.

Antworten
iPhoneFreak

Der Spaß wird auch immer teurerer. Zu den Zeiten iPhone 4 und 5 war das noch verkraftbar, aber mittlerweile, ist es echt hart geworden…

Antworten
Abbrechen

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung