News

iPhone Xs kommt: Apple lädt zum Event am 12. September 2018 ein

Das iPhone Xs kommt am 12. September 2018. (Screenshot: Apple)

Der Termin steht fest: Das iPhone Xs kommt am 12. September – Apple hat am Donnerstag Einladungen zum Special-Event verschickt.

Die Spatzen pfiffen den Termin schon vor einigen Tagen von den Dächern, am Donnerstag hat das Unternehmen endlich den Termin offiziell gemacht: Am 12. September wird Apple eine neue iPhone-Generation enthüllen. Und vielleicht auch noch etwas mehr.

iPhone Xs und iPhone 9: 3 Modelle zum Apple-Event erwartet

Während auf älteren Einladungen Hinweise auf mögliche Produkte oder Features erraten werden konnten, ist auf der Einladung zum September-Event nur ein bronze- oder goldfarbener Kreis, der an Apples neuen Campus Apple Park erinnert, zu sehen. Darunter ist neben dem Veranstaltungsort – dem Steve-Jobs-Theater – der knappe Satz „Gather round“ geschrieben.

Laut 9to5 Mac wird Gold eine der neuen Farben des iPhone Xs werden. Laut Website handelt es sich bei dem Bild um kein Mockup, sondern um offizielles Pressematerial. (Bild: 9to5Mac)

9to5 Mac zufolge wird Gold eine der neuen Farben des iPhone Xs werden. Laut Website handelt es sich bei dem Bild um kein Mockup, sondern um offizielles Pressematerial. (Bild: 9to5Mac)

Im Zuge des Herbst-Events in Cupertino, Kalifornien, wird Apple mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit drei verschiedene iPhone-Modelle enthüllen, die sich in Sachen Design an dem 2017er-iPhone-X orientieren werden. Der Homebutton verschwindet komplett, stattdessen erhalten alle Apples 3D-Gesichtserkennung Face-ID. Wie die Geräte aussehen werden, steht bereits so gut wie fest:

Mehr als neue iPhone-Modelle: Apple Watch 4 und mehr erwartet

Die Apple Watch Serie 4 wird laut 9to5 Mac in der Tat ein größeres Display erhalten und wie auf dem Bild (kein Mockup) aussehen. (Bild: 9to5Mac)

Die Apple Watch Serie 4 wird laut 9to5 Mac in der Tat ein größeres Display erhalten und wie auf dem Bild (kein Mockup) aussehen. (Bild: 9to5Mac)

Außer den iPhones, von denen wohl zwei Modelle iPhone Xs, respektive iPhone Xs Plus und eines iPhone 9 getauft werden sollen, könnte Apple auch ein Update der Apple Watch enthüllen, die ein größeres Display erhalten dürfte. Ob am 12. September auch ein Upgrade des iPad Pro mit Face-ID in zwei Größen präsentiert wird, bleibt abzuwarten.

So sollen die 2018er-iPhones aussehen
Das iPhone X neben einem iPhone-Xs-Max-Dummy. (Bild: MKBHD)

1 von 10

Apple wird das Event wie im vergangenen Jahr im Livestream übertragen, sodass nicht nur die geladene Presse an der Veranstaltung teilnehmen kann. Im vergangenen Jahr fand das Apple-Event übrigens auch am 12. September statt.

Mehr zum Thema:

 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung